1. FC Köln

Völlig losgelöst

KÖLN. Bevor das Siegertänzchen vor der Südtribüne begann, ließen sich die FC-Profis auf dem Rasen nieder, wie es dem Zeremoniell entspricht. mehr...

Vogt und Zoller: Premierentreffer für den "Effzeh"

KÖLN. Auf diese wunderbaren Ereignisse mussten nicht nur die "Effzeh"-Anhänger lange warten. Auch Kevin Vogt und Simon Zoller übten sich beim 1. FC Köln lange in Geduld. mehr...

1. FC Köln

Mavraj fordert ein Geisterspiel

KÖLN. Der Zufall führte Regie. Vor Wochen hatte Mergim Mavraj zugesagt, als Gesprächspartner zu einer Gesprächsrunde der FC-Stiftung und des FC KidsClubs mit Kindern zu kommen, die unter dem Thema "Zeigt Rassismus die Rote Karte" stand. mehr...

1. FC Köln

Zoller im Sturm gegen den BVB

KÖLN. Die regelmäßige Variation ist die Konstante in den Spielformationen von Peter Stöger. In den zurückliegenden sieben Spielen bot er nie die gleiche Startelf auf. mehr...

Im Duell gegen Borussia Dortmund

Mehr Mut zum Torschuss

KÖLN. In der Fußball-Bundesligatabelle liegt zwischen den beiden Mannschaften lediglich ein Punkt Differenz. Bei der sportlichen Qualität trennen den Aufsteiger 1. FC Köln und den Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund vor dem Duell am Samstag (15.30 Uhr in Müngersdorf) dagegen Welten. mehr...

Aussprache nach Trikotstreit

Versöhnung im Geißbockheim

KÖLN. Nationalspieler Lukas Podolski kam nach dem Trikotstreit zu einer Aussprache zum 1. FC Köln. mehr...

1. FC Köln

Kölner Profis mit Nationalteams auf Reisen

KÖLN. Es ist mittlerweile guter Brauch beim 1. FC Köln, dass die Länderspielpause für alle daheim gebliebenen Profis ein trainingsfreies Wochenende beinhaltet. mehr...

1. FC Köln

Ankunft in ungemütlicher Region

KÖLN. Konkurrenzfähig? Mit Ausnahme der Partie gegen Bayern München ja. Zufrieden mit der Ausbeute von sechs Punkten? Nur bedingt, weil sich der 1. FC Köln als Bundesliga-Neuling eben in sechs von sieben Spielen auf Augenhöhe mit dem Gegner befand und deshalb im Optimalfall auch 18 Punkte drin gewesen wären. mehr...

1. FC Köln

Alex Meier köpft Frankfurt zum Sieg - 3:2 gegen Köln

FRANKFURT/MAIN. Auf Alex Meier ist bei Eintracht Frankfurt Verlass. Mit zwei Kopfballtreffern (44./54. Minute) war der Publikumsliebling maßgeblich am 3:2 (1:1)-Sieg der Hessen in der Fußball-Bundesliga gegen Aufsteiger 1. FC Köln beteiligt. mehr...

1. FC Köln

Stöger wartet vergeblich auf Post

KÖLN. Mit einem gemeinsamen Frühstück im Geißbockheim beginnt am Samstag um 9.30 Uhr für die FC-Profis der Arbeitstag. Wenn er sich durch den Abpfiff des Gastspiels bei Eintracht Frankfurt von Schiedsrichter Wolfgang Stark gegen 20.20 Uhr dem Ende zuneigt, hoffen die Kölner, zumindest einen Punkt mit auf die Heimreise zu nehmen. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+

Anfahrt zum RheinEnergieStadion


Größere Kartenansicht