Kölns Furcht vor Debakel in München

KÖLN. Vor der Reise nach München graut es dem 1. FC Köln schon. "Es gibt liebere Orte, wo man hinfährt", bekannte Trainer Peter Stöger nach dem 1:1 gegen Hannover 96 und vor dem Gastspiel am Freitag beim FC Bayern. mehr...

1. FC Köln

Heimflaute hält an: 1:1 gegen Hannover

KÖLN. Der 1. FC Köln hat beim 1:1 (1:1) gegen Hannover 96 vor heimischer Kulisse einmal mehr Fußball-Magerkost geboten. Es war bereits die siebte Bundesliga-Partie im RheinEnergieStadion in Serie ohne Sieg für die Rheinländer. Immerhin bot der FC den eigenen Fans mal wieder ein Tor.  mehr...

1. FC Köln gegen Hannover 96

Zwei Topteams - der unteren Hälfte

KÖLN. Als die Kölner vor dem Saisonstart eine Auflistung ihrer potenziellen Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt zusammenstellten, war Hannover 96 nicht dabei. Auch die Niedersachsen gruppierten sich in höheren Gefilden ein. mehr...

Verfahren gegen Kölner Fans

Schlimmster Fall wäre Punktabzug

KÖLN. Der 1. FC Köln muss sogar mit Punktabzügen rechnen: Dies wäre die schlimmste Konsequenz aus den Ausschreitungen der Kölner Fans in dieser Saison, die mit den Krawallen vom letzten Samstag beim Bundesliga-Derby in Mönchengladbach ihren unrühmlichen Höhepunkt erreicht haben. mehr...

Nach Platzsturm bei Derby

Ermittlungskommission eingesetzt

DÜSSELDORF. Die Polizei hat die Suche nach den Randalierern beim Bundesliga-Skandalspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln intensiviert. mehr...

Debatte nach Kölner Krawallen

Reiseverbot für Gäste-Fans?

KÖLN. Großen Zuspruch hat der 1. FC Köln nach eigenen Angaben für die vollzogenen und eingeleiteten Strafmaßnahmen gegen die Ultra-Gruppierung Boyz erhalten, von denen rund 30 Mitglieder für die Krawalle beim Derby in Mönchengladbach verantwortlich waren. mehr...

Platzsturm in Mönchengladbach

Der 1. FC Köln zieht harte Konsequenzen

KÖLN. Die Reaktion des 1. FC Köln auf die schockierenden Vorkommnisse beim Derby in Mönchengladbach ließ nicht lange auf sich warten. mehr...

1. FC Köln

Nach Platzsturm: 1. FC Köln schließt Fan-Gruppe aus

KÖLN. Der 1. FC Köln zieht harte Konsequenzen aus dem krassen Fehlverhalten krawallbereiter Anhänger. Nach dem Platzsturm beim Fußball-Bundesligaspiel in Mönchengladbach hat der FC eine erste Fan-Gruppe aus seiner AG Fankultur ausgeschlossen. mehr...

1. FC Köln

Kölner fühlen sich betrogen

KÖLN. Bei der Aufarbeitung des sportlichen Teils des 82. rheinischen Derbys zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln ging es fast ausschließlich um jene Szene aus der ersten Minute der Nachspielzeit, die dem 1:0-Siegtreffer durch Granit Xhaka vorausging. mehr...

Kommentar

Härte zeigen

Seit vielen Jahren hat man beim 1. FC Köln ein Problem mit einigen Hundert gewaltbereiten Chaoten innerhalb oder am Rande der Ultra-Szene. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+

Anfahrt zum RheinEnergieStadion


Größere Kartenansicht