Verlängerung

1. FC Köln nimmt Peszko bis 2016 unter Vertrag

KÖLN. Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln hat Slawomir Peszko bis zum 30. Juni 2016 unter Vertrag genommen. Dies teilte der Verein mit. mehr...

Wolfgang Overath in Alfter

FC-Legende schweift beim Vortrag zum Ehrenamt gerne ab

ALFTER. Sie tragen ein Hennes-Plüschtier auf der rot-weißen Mütze und den 1. FC Köln im Herzen: In der ersten Reihe des Sportlerheims vom TB Witterschlick nehmen fünf Mitglieder des Stammtischs FC Schüttelfrost aus Alfter Platz, um ihrem Idol, FC-Legende und Fußballweltmeister Wolfgang Overath, nah zu sein. mehr...

1. FC Köln

50.000 Fans feiern nach dem 4:0 gegen St. Pauli

KÖLN. Es war das perfekte Drehbuch zu einer Zweitliga-Meisterfeier, wie man sie sich beim 1. FC Köln nicht schöner hätte vorstellen können. mehr...

1.FC Köln

4:0-Erfolg bei rot-weißer Party

KÖLN. Mit einer rot-weißen Party und einem 4:0 (3:0) gegen den FC St. Pauli haben sich die Fußballer des 1. FC Köln für diese Saison von ihren Zuschauern verabschiedet. mehr...

1. FC Köln

FC erwartet St. Pauli und Höhner und Co.

KÖLN. Für Augen, Herz und kölsche Seele soll den eigenen Zuschauern rund um das letzte Saisonheimspiel am Sonntag vom 1. FC Köln so einiges geboten werden. mehr...

1. FC Köln

60.000-Mitglieder-Marke übertroffen

KÖLN. Der FC boomt: Kurz nach dem Aufstieg in die erste Liga hat der 1. FC Köln die Zahl von 60.000 Mitgliedern übertroffen. Dies teilte der Fußballclub am Mittwoch mit. mehr...

1. FC Köln

Am Sonntag gibt's die Zweitliga-Meisterschale

KÖLN. Der 1. FC Köln erhält nach seinem letzten Saison-Heimspiel am Sonntag die Meisterschale der 2. Fußball-Bundesliga. mehr...

1. FC Köln

1:1 gegen Ingolstadt - Horn hält Elfmeter

INGOLSTADT. Zweitliga-Meister 1. FC Köln hat vier Tage nach der Aufstiegsfeier einen weiteren Sieg verpasst. Die "Geißböcke" kamen am Freitagabend beim FC Ingolstadt nur zu einem 1:1 (0:1). mehr...

1. FC Köln

Stöger will gegen Ingolstadt keine Wettbewerbsverzerrung

KÖLN. Den Besuchern, denen Donnerstagvormittag das Rheinenergie-Stadion bei einer Führung präsentiert wurde, bot sich ein betriebsamer Anblick. An vielen Stellen wurde gearbeitet, letzter Schmutz von der Aufstiegsfeier am Ostermontag entfernt, und es wurden bereits Vorbereitungen für die abschließende Heimpartie des 1. FC Köln in neun Tagen gegen den FC St. Pauli getroffen. mehr...

Aufstieg in die Bundesliga

1. FC Köln verwahrt sich gegen rechtspopulistischen Glückwunsch

KÖLN. Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Köln verwahrt sich gegen Aufstiegs-Glückwünsche der rechtspopulistischen Partei Pro Köln. "Über den Missbrauch unseres Erfolgs für eine Wahlkampfbotschaft sind wir empört", teilte der Fußballverein am Donnerstag mit. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+

Anfahrt zum RheinEnergieStadion


Größere Kartenansicht