Interview mit Jörg Schmadtke

"Freiburg hat mich geprägt"

KÖLN. Kölns Sportchef Jörg Schmadtke über seine Zeit im Breisgau, die Kölner Gegenwart und das Spiel gegen den SC. mehr...

Horn gut vorbereitet

FC-Torhüter studierte Duisburger Elfmeterschützen

KÖLN/DUISBURG. Ganz am Ende eines typisch umkämpften Pokalspiels war es ein Quintett, das zu vormitternächtlicher Stunde für den Favoriten die Kohlen aus dem Feuer holte. mehr...

Köln-Trainer Stöger vor Pokalaufgabe Duisburg: 100 Prozent abrufen

KÖLN. Trainer Peter Stöger hat die Fußballprofis des Bundesligisten 1. FC davor gewarnt, die Zweitrunden-Pokalaufgabe am Dienstag beim Drittligisten MSV Duisburg zu unterschätzen. mehr...

DFB-Pokal

Wimmers offene Rechnung

KÖLN. Es war ein Flutlichtspiel an der Wedau, wie es das heutige sein wird. Fast voll besetzt war die MSV-Arena, die Stimmung erstligawürdig. Kevin Wimmer sog die Atmosphäre in sich auf. Allerdings konnte er es nicht auf dem Spielfeld tun. mehr...

1. FC Köln

Stöger geht seinen Weg

BREMEN/KÖLN. Wie wichtig der Erfolg in Bremen für die Kölner war, zeigte sich am Samstag. Da verloren sechs der acht in der Tabelle hinter ihnen platzierten Mannschaften ihre Spiele. Dabei wuchs vor allem der Abstand gegenüber dem Relegationsplatz, den der HSV einnimmt, auf sechs Punkte an. mehr...

Kölner gewinnen bei Werder Bremen mit 1:0

Ujah schießt den FC zum Sieg

BREMEN. Drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt hat der 1. FC Köln am gestrigen Abend aus Bremen mit auf die Heimreise genommen. Beim Tabellenschlusslicht gelang mit dem 1:0-Erfolg durch das zweite Saisontor von Tony Ujah der zweite Sieg in Folge, der erste seit 19 Jahren an der Weser. mehr...

Maroh oder Mavraj - nur einer wird spielen

KÖLN. FC-Trainer Peter Stöger fragt Journalisten nach ihrer Meinung. Osako darf nicht mit nach Bremen. mehr...

FC-Torwart Timo Horn zum Spiel bei Werder

"Wir fahren entspannt nach Bremen"

KÖLN. 2:1 gegen Borussia Dortmund gewonnen, erster Heimsieg, erste Heimtore und neun Punkte auf der Habenseite. Vor der Partie am Freitag bei Werder Bremen (20.30 Uhr) könnte die Stimmung beim 1. FC Köln nicht besser sein. Findet auch Torwart Timo Horn, der sich den Fragen von Martin Sauerborn stellte. mehr...

Eine Frage der Einstellung

Youngster Gerhardt sieht die Einsätze in der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln als Chance

KÖLN. Zum zweiten Mal in dieser Saison gehörte Yannick Gerhardt am Samstag beim Spiel gegen Borussia Dortmund nicht zum Kader des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln. Doch der 21-Jährige saß auch nicht - wie andere Kollegen mit gleichem Schicksal - als Zuschauer auf der Tribüne. mehr...

1. FC Köln

Rekord beim Fanartikelverkauf

KÖLN. So erfreulich, wie sich die Momentaufnahme der Bundesligatabelle nach dem Erfolg gegen Vizemeister Borussia Dortmund mit Platz elf für den 1. FC Köln darstellt, so sichtlich zufrieden legte Alexander Wehrle am Montag die Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres 2013/14 den Medienvertretern vor. mehr...

1. FC Köln

Salafisten warben mit Mergim Mavraj

KÖLN. Nicht zur Ruhe kommt derzeit Mergim Mavraj. Am Montag wurde bekannt, dass die Salafisten-Gruppe mit dem Namen "Die wahre Religion" um den Kölner Hass-Prediger Ibrahim Abou-Nagie mit dem Bild des FC-Profis im Internet geworben hat. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+

Anfahrt zum RheinEnergieStadion


Größere Kartenansicht