Menü oder Buffet? So werden Gäste und Brautpaar glücklich

BERLIN. Der Ort für die Party ist gefunden, Kleid und Anzug werden noch umgenäht, die Blumendekoration ist bestellt - fehlen nur noch die passenden Speisen für die Hochzeitsfeier am Abend. Er will ein Menü, sie lieber ein Buffet. Tatsächlich hat beides Vor- und Nachteile. mehr...

Vorsicht bei Rot - Gestaltungstipps für Brautsträuße

Berlin (dpa/tmn) - Es gibt Dinge, die gehören einfach dazu: Zum Brautkleid ist das der Brautstrauß. Er sollte ein Hingucker sein, aber das Kleid und die Braut nicht optisch in den Hintergrund drängen. Ein paar Regeln zur Auswahl: Bedeutung und Motto kombinieren: Viele Blumen haben eine altüberlieferte Bedeutung. "Rosen sind natürlich die Blumen der Liebe", erklärt Gerda Prinz vom Fachverband Deutscher Floristen. "Maiglöckchen stehen für Glück und Tugend, die weiße Lilie für Reinheit und Unschuld." Orchideen stehen für Verführung, Veilchen für Bescheidenheit und Wicken für Vergnügen. Natürlich verbreiten die Blumen auch eine Wirkung - und unterstreichen so die gewünschte Optik der Braut: Die Calla ist elegant, die Gerbera wirkt fröhlich. mehr...

Braut mit Brille: Fünf Tipps für das Hochzeitsoutfit

BERLIN. Für viele Frauen ist die Brille mehr als eine Sehhilfe. Sie ist Accessoire und Teil der Persönlichkeit. Ohne Brille fühlen sich viele Brillenträger nicht komplett. Auch am Hochzeitstag gehört sie daher dazu. mehr...

Perfekt unperfekt aussehen: Die Trends bei den Brautfrisuren

WORMS. Worms (dpa/tmn) - Die Musik geht an, und die Braut erscheint in ihrem Traum von einem Kleid. Der Blumenschmuck ist zurecht gesteckt, ein schickes Auto steht bereit. Jedes noch so kleine Detail an diesem wichtigen Tag ist geplant. Nur die Frisur muss nicht ganz so perfekt aussehen: "Früher lag kein Härchen an falscher Stelle", sagt Jens Dagné von der Friseurvereinigung Intercoiffure Deutschland. mehr...

Ja-Wort unter Palmen - Was beim Heiraten in der Ferne gilt

BERLIN. Berlin (dpa/tmn) - Ein Mann und eine Frau, barfuß im Sand vor der untergehenden Sonne: So sieht für viele Paare der Traum von einer Hochzeit an einem fernen Urlaubsort aus. mehr...

Symbol für neues Leben: Ostergras selbst ziehen

BONN. Ostergras kennt man vor allem aus Papier: Die intensiv grün gefärbten schmalen Streifen werden in Nester gelegt, in die dann Eier und Schokohasen für Kinder kommen. mehr...

Ostern mit der Familie: 7 Ideen gegen Langeweile

BERLIN. An Ostern kommt meist die ganze Familie zusammen. Eine gute Gelegenheit, endlich mal ein bisschen Zeit füreinander zu haben. Das komme im Alltag zwischen Schule, Kindergarten und Beruf im Alltag oft zu kurz, sagt Gabriele Guth vom Berufsverband Deutscher Psychologen. mehr...

Besuch auf der Osterinsel: Einsamkeit und kolossale Rätsel

HANGA ROA. Hanga Roa (dpa/tmn) - Etwa 1000 Moai stehen auf der Osterinsel. Die steinernen Riesen haben das isolierte Eiland im Pazifik weltbekannt gemacht. Manche der Moai, die wohl alle der Verehrung von Häuptlingen und göttlichen Ahnen dienten, wiegen fast 100 Tonnen und sind knapp zehn Meter hoch. mehr...

Ei, ei, ei - Fünf Dekorationsideen für die Ostertafel

KÖLN. Eier - sie gehören zum Osterfest einfach dazu. Genauso wie Hasen und Narzissen. Hier sind fünf Ideen, wie man mit Hühner-, Wachtel- oder gar Straußenei die Ostertafel außergewöhnlich dekorieren kann: mehr...

Geschnitzt, geknetet, gefärbt: Osterdeko zum Essen

BERLIN. Zu Ostern will niemand mehr an den Winter denken. Eine farbenfrohe Dekoration ist also genau das Richtige für die Tafel. Auf dem Tisch trifft Tradition auf Moderne. mehr...

Was auf die Ohren: Spannende Hörbücher zum Osterfest

BERLIN. Zum Osterfest bekommen viele Kinder ein Nest mit bunten Eiern geschenkt. Wer neben Naschwerk noch ein etwas nachhaltigeres Geschenk sucht, wird bei den vielen neuen Hörbüchern und Geschichten fündig. mehr...

Brennt wie Zunder - Den Weihnachtsbaum sicher schmücken

KIEL. Brennt der Weihnachtsbaum einmal, ist oft nichts mehr zu retten: Nicht nur die Deko ist hin und die Geschenke verbrennen vielleicht mit. Der ganze Raum kann in Flammen aufgehen - binnen weniger Minuten. Nadeln und trockenes Holz brennen lichterloh. mehr...

Weihnachtsbaum-Transport mit dem Auto - Typische Fehler

BONN. Der Fahrer sieht die Straße vor lauter Zweigen nicht mehr. Die Rücklichter sind verdeckt. Oder der Baum rutscht beim Bremsen an der Ampel vom Dach: Beim Transport des Weihnachtsbaums kann einiges schiefgehen. Hier die fünf häufigsten Fehler. mehr...

Ein Park voller Engel - Der Friedhof in Hamburg-Ohlsdorf

HAMBURG. Der Ohlsdorfer Friedhof ist riesig. Er gilt als der größte Europas. Und viele Hamburger halten ihn für den schönsten der Welt. Zu entdecken gibt es dort eine Menge. Man muss nur etwas Zeit mitbringen - ein Schnelldurchlauf bringt nichts. mehr...

"Nix für Weicheier": Skifahren in Montana und Wyoming

BIG SKY. Amerikas Ski-Resorts sind für perfekten Service und Genusspisten bekannt. Wer es lieber rau und ursprünglich mag, fährt nach Big Sky, Grand Targhee und Jackson Hole. Noch sind diese Skigebiete Geheimtipps. mehr...

Von der Piste ins Konzert: Trends beim Winterurlaub

KIEL. Strand oder Skipiste? Beim Winterurlaub gehen die Vorlieben der Deutschen stark auseinander. Im Interview äußert sich ein Tourismusforscher zu den Trends und Perspektiven. mehr...

Mit Karacho in die Kurve: Kinderschlitten richtig auswählen

KÖLN. Wenn ordentlich Schnee liegt, gibt es nichts Besseres: mit dem Schlitten den Hügel herunterjagen. Käufer haben dabei die Wahl zwischen klassischen Holzschlitten, schnellen Rodeln oder Bobs. Vor allem für kleine Kinder ist nicht jedes Modell geeignet. mehr...

Vom Sofa auf die Piste - So bereiten sich Skiurlauber vor

LEIPZIG. Mal eben vom Sofa auf die Skipiste? Das kann schnell übel enden. Denn nur wer in Form ist, fährt auch sicher. Wintersportler müssen sich also gut vorbereiten. Schon kleine Übungen im Alltag machen fit für den Urlaub. mehr...

Heiteres Figurenwerfen: Skitourengehen für Anfänger

UTTENDORF. Das Skitourengehen boomt, immer mehr Skifahrer wollen fernab der Pisten auf die Berge steigen und durch den Tiefschnee hinabwedeln. Beim Anfängerkurs lernen sie vor allem Demut. mehr...

Die Anfahrt zur Abfahrt: Ski-Ausrüstung transportieren

STUTTGART/MÜNCHEN. Ohne Blessuren aus dem Ski-Urlaub zurückzukommen, ist die eine Sache. Heil dort anzukommen, eine andere: Vor der Autofahrt in die verschneiten Berge sollten sich Wintersportler Gedanken machen, wie sie ihre Ski-Ausrüstung transportieren. mehr...

Leserfavoriten