Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Kreis Ahrweiler und dem nördlichen Kreis Neuwied. | GA-Bonn

Interview mit Volkswirt Manfred J.M. Neumann

"Der große Knall kommt noch"

Die EZB will mit Anleihekäufen im großen Stil die Konjunktur stärken und Deflation verhindern. Das funktioniert nicht, meint der Bonner Volkswirt Professor Manfred J.M. Neumann im Gespräch mit Delphine Sachsenröder. mehr...

Kommentar

Riskante Strategie

Die Strategie hat die Post nicht erfunden, sie ist in vielen Branchen beliebt: Arbeitgeber flüchten aus Tariflöhnen, indem sie Mitarbeiter in eigens dafür gegründeten Gesellschaften anstellen - zu schlechteren Bedingungen als die Stammbelegschaft. mehr...

Guter Start ins neue Jahr

Bonner Bauindustrie zuversichtlich

BONN. Deutlich mehr Aufträge, ein kräftiger Umsatzanstieg, aber kaum mehr Beschäftigte: Das ist auf den Nenner gebracht die Bilanz der Bauindustrie in der Region, die der Verbandsbezirk Bonn des Bauindustrieverbandes NRW gestern in Bonn vorstellte. mehr...

Verdi: "sozialpolitischer Skandal ersten Ranges"

Post schafft neue Jobs zu niedrigeren Löhnen

BONN. Die Deutsche Post DHL wird in den kommenden Jahren bis zu 10.000 neue Arbeitsplätze in Deutschland schaffen. Aufgrund des anhaltenden Wachstums im Paketgeschäft könnten es bis 2025 sogar 20.000 neue Arbeitsplätze sein, teilte das Unternehmen gestern mit. mehr...

Mindestlohn in Bonn und der Region

Herkulesaufgabe für 200 Zöllner

BONN. Unternehmern aus der Region Bonn und Köln, die ihren Mitarbeitern noch nicht den Mindestlohn von 8,50 Euro zahlen, droht frühestens Ende Februar Ungemach. mehr...

"appetitlich"-App

Informationen zu Hygiene-Bedingungen in der Gastronomie

BONN. Nicht jedem Restaurant sieht man auf den ersten Blick an, wie es in der Küche zugeht. Nicht eingehaltene Hygienestandards sind in der Gastronomiebranche zum Leidwesen von Kunden und Kontrolleuren keine Seltenheit. mehr...

Flughafen Köln-Bonn

"Lärmzuschlag reicht nicht aus"

BONN. Knapp zwei Jahre ist es her, dass der Flughafen Köln-Bonn eine neue Gebührenordnung eingeführt hat. Seitdem müssen laute Frachtmaschinen in der Nacht mehr zahlen. Doch nach Ansicht der Lärmschutzgemeinschaft ist das Modell bisher nicht geeignet, eine Verlagerung von Nachtflügen in die Tageszeit herbeizuführen. mehr...

Internationale Möbelmesse in Köln

Willkommen im neuen Biedermeier

KÖLN. Seit Montag ist Köln wieder das Zentrum der Möbelwelt. Noch fünf Tage lang werden 1300 Unternehmen aus 50 Ländern auf der Internationalen Möbelmesse (IMM) und der zeitgleich stattfindenden Küchenschau Living Kitchen mehr als 100.000 Möbelstücke zeigen. mehr...

Alte Diesel-Fahrzeuge

Neue Förderung für Partikelfilter

KÖLN. Für ältere Diesel-Fahrzeuge sind viele Innenstädte eine Tabuzone. Nur Autos mit grüner Umweltplakette dürfen hier rein, alte Diesel haben dagegen oft gelbe Plaketten. Möglicherweise lohnt sich für sie eine Umrüstung, für die es im laufenden Jahr wieder ein Förderprogramm gibt. mehr...

Vergabe von elf UKW-Frequenzen

Privater Lokalfunk in NRW fürchtet um Existenz

DÜSSELDORF. Die 45 privaten Lokalradios in NRW fürchten um ihre Existenz und fordern mehr "Waffengleichheit" mit dem Westdeutschen Rundfunk. Hintergrund ist die in Kürze geplante Vergabe von elf UKW-Frequenzen durch die Landesmedienanstalt (LfM). mehr...

Cloud-Unternehmertag in Bonn

Unternehmer schweben auf der Wolke

BONN. Die Wirtschaft wird zur Datenwirtschaft - und um die immer größer werdende Informationsflut zu bewältigen, werden viele Unternehmen eine Entwicklung vollziehen müssen, die sie in die Lage versetzt, in Echtzeit Daten zu bearbeiten. mehr...

Franchise-Wirtschaft legt zu

Bonner Experte: Franchise-Nehmer scheitern seltener

BONN. Die rund 950 Franchise-Systeme wachsen in Deutschland moderat. Wie Felix Peckert, Chef des Bonner Branchendienstes Forum Franchise und Systeme, am Donnerstagabend in Bonn sagte, ist die Zahl der Franchise-Betriebe im vergangenen Jahr gegenüber 2013 um 3,1 Prozent auf rund 156.000 gewachsen. mehr...

Kölner Messe startet Montag

Möbelbranche spürt Aufwind

KÖLN. Gut gelaunt präsentierte sich gestern die Möbelbranche in Köln. Die Industrie konnte im vergangenen Jahr den Umsatz voraussichtlich um 1,5 Prozent auf 16,3 Milliarden Euro steigern. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+

Meistgelesen