Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Kreis Ahrweiler und dem nördlichen Kreis Neuwied. | GA-Bonn

Franchise-Wirtschaft legt zu

Bonner Experte: Franchise-Nehmer scheitern seltener

BONN. Die rund 950 Franchise-Systeme wachsen in Deutschland moderat. Wie Felix Peckert, Chef des Bonner Branchendienstes Forum Franchise und Systeme, am Donnerstagabend in Bonn sagte, ist die Zahl der Franchise-Betriebe im vergangenen Jahr gegenüber 2013 um 3,1 Prozent auf rund 156.000 gewachsen. mehr...

Kölner Messe startet Montag

Möbelbranche spürt Aufwind

KÖLN. Gut gelaunt präsentierte sich gestern die Möbelbranche in Köln. Die Industrie konnte im vergangenen Jahr den Umsatz voraussichtlich um 1,5 Prozent auf 16,3 Milliarden Euro steigern. mehr...

Studie zu Carsharing

Geteilte Autos bleiben ein Nischenprodukt

KÖLN. Teilen liegt zwar im Trend, trotzdem ist Carsharing für die Deutschen keine Alternative zum eigenen Auto. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Studie "Modeerscheinung oder Herausforderung für die Branche" von Tüv Rheinland, der Fahrzeugsicherheitsprüfung und der Kölner Beratungsgesellschaft BBE Automotive. mehr...

Günstiger Ölpreis

Billiges Öl heizt Konjunktur in der Region an

BONN. Der Einbruch der Ölpreise auf dem Weltmarkt sorgt bei Wirtschaft und Verbrauchern in der Region Köln/Bonn für gute Stimmung. Viele Unternehmen rechnen mit einer deutlichen Entlastung bei den Energiekosten. mehr...

Reform der Erbschaftsteuer

"Familienunternehmen nicht benachteiligen"

BERLIN. Das Bundesfinanzministerium hat bei einer Veranstaltung der Stiftung Familienunternehmen in Berlin erstmals skizziert, in welche Richtung Reformüberlegungen von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bei der Erbschaftsteuer gehen. mehr...

Vergleich lohnt sich

Ölpreis fällt, Gaspreis bleibt nahezu stabil

BONN. Die gute alte Ölheizung macht ihren Besitzern derzeit richtig Freude. Wer jetzt den Tank nachfüllt, kann sich über Preise freuen, die so niedrig liegen wie seit sechs Jahren nicht mehr. Wegen des rasanten Ölpreisverfalls ist auch leichtes Heizöl erheblich billiger geworden. mehr...

Industrie und Handel erwarten Mangel an Bewerbern

"Ausbildungsjahr wird nicht einfach"

BONN. Industrie und Handel in Bonn und der Region stellen sich auf ein schwieriges Ausbildungsjahr 2015/16 ein. Wahrscheinlich werde es für die Unternehmen nicht einfach, genügend geeignete Bewerber zu finden, sagte Jürgen Hindenberg, für Ausbildungsfragen zuständiger Geschäftsführer bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn Rhein-Sieg, gestern in Bonn. mehr...

Hauptverwaltung zieht nach Köln um

Zurich-Gebäude stehen zum Verkauf

BONN. Dass die Zurich-Versicherung eine Alternative zu ihren veralteten Büroräumen an der Poppelsdorfer Allee sucht, steht seit langem fest. Jetzt ist der Schadensfall für Bonn eingetreten. mehr...

Arbeitslosigkeit auf Rekordtief

Region liegt unter dem Vorjahr

NÜRNBERG/BONN. Die leichte Konjunkturerholung und das über weite Strecken milde Winterwetter hat Deutschland zum Jahresende 2014 die niedrigste Dezember-Arbeitslosigkeit seit der Wiedervereinigung beschert. mehr...

Fernbusse

Flixbus und MeinFernbus fahren zusammen

BERLIN/BONN. Für Fernbus-Kunden wird die Auswahl kleiner: Die blauen FlixBus-Fahrzeuge werden umlackiert auf Grün, der Farbe des Marktführers MeinFernbus. Gemeinsam wollen sie die unangefochtene Nummer eins auf dem deutschen Markt formen. mehr...

Neuzulassungen 2014

Kraftfahrt-Bundesamt veröffentlicht Zahlen

FLENSBURG. Die Bundesbürger erwärmen sich nur langsam für Autos mit alternativen Antrieben. 1,7 Prozent der 2014 neu zugelassenen Pkw hatten einen Hybrid- oder einen Elektromotor, so das Kraftfahrt-Bundesamt am Mittwoch. mehr...

Konjunktur

Die Eurozone driftet auseinander

BONN. Erste Ökonomen fordern Geldgeschenke der Zentralbank für die Bürger, um die Wirtschaft in den Schuldenstaaten der Eurozone anzukurbeln. Der Euro bleibt gegenüber dem Dollar stark unter Druck. mehr...

Freihandelsabkommen

EU will regionale Spezialitäten wie Kölsch schützen

BRÜSSEL/KÖLN. Die EU-Kommission will in den Verhandlungen mit den USA über ein Freihandelsabkommen regionale Spezialitäten schützen. Mit Blick auf bestehende Siegel betonte ein Sprecher am Dienstag, die Wahrung dieser Herkunftsbezeichnungen sei eine der Hauptprioritäten der EU. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+

Meistgelesen