Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Kreis Ahrweiler und dem nördlichen Kreis Neuwied. | GA-Bonn

Interview: Armin von Buttlar von der Bonner Aktion Mensch

"Den Blick auf die Fähigkeiten richten"

Eine Behinderung kann auf dem Arbeitsmarkt eine Chance und kein Hindernis sein, meint Armin von Buttlar, Vorstand der Bonner Aktion Mensch. Warum mehr Arbeitgeber diese Chance nutzen sollten, erklärt er im Gespräch mit Delphine Sachsenröder. Die gemeinnützige Organisation, die sich vor allem aus der Fernsehlotterie finanziert, unterstützt zahlreiche Projekte für die Eingliederung von Behinderten in den Arbeitsmarkt. mehr...

Bonner Werkstätten in Meckenheim

Wo Mindestlohn keine Rolle spielt

BONN. Menschen mit geistiger Behinderung finden in den Bonner Werkstätten einen Arbeitsplatz. Hier bekommen sie Unterstützung, die bei einem regulären Arbeitsplatz wegfielen. In Bonn verdienen sie zwischen 75 und 500 Euro im Monat - abhängig von ihrer Leistungsfähigkeit. mehr...

Firmengelände auf der Grafschaft

Haribo hadert mit der Bauverwaltung

GRAFSCHAFT. Der Bonner Süßwarenhersteller Haribo ist sauer auf die Kreisverwaltung Ahrweiler und die Strukturgenehmigungsdirektion Nord (SGD Nord). Das Unternehmen beklagt sich über ein angeblich schleppendes Baugenehmigungsverfahren auf der Grafschaft. mehr...

Prozess zum Postbank-Kauf

Postchef Appel verweigert Aussage

KÖLN. Die Deutsche Bank will die Postbank wieder loswerden. Gleichzeitig beschäftigt die zurückliegende Übernahme der Postbank das Oberlandesgericht (OLG) Köln. mehr...

Siegburger Wierig-Gruppe

Wenn Dächer größer sind als Fußballfelder

SIEGBURG. Eine Million Quadratmeter Lagerfläche. In einer Halle, so groß wie 16 Fußballfelder. Sie steht in Germersheim am Rhein, gehört dem Stuttgarter Autokonzern Daimler und ist das größte Lager für Autoersatzteile weltweit. Doch das Dach war marode, es musste saniert werden. mehr...

Telekom-Vorstand Claudia Nemat

"Es reicht nicht aus, Fachmann auf seinem Gebiet zu sein"

BONN. Telekom-Vorstand Claudia Nemat über Schulung von Führungskräften und das Besetzen von Posten mit vertrauten Personen: mehr...

Arbeitsmarktentwicklung

Mehr junge Menschen in der Region finden Jobs

NÜRNGERG/BONN. Arbeitsmarkt entwickelt sich saisonbedingt weiter positiv. Doch die Zahl der Langzeitarbeitslosen steigt weiter. mehr...

Vier Telekom-Mitarbeiterinnen ziehen Zwischenbilanz

Trainingslager für Managerinnen

BONN. Die Besetzung deutscher Aufsichtsräte ist oft noch Sache von angestammten Netzwerken: Ältere Herren mit ähnlicher Herkunft, die ähnlich denken und sich gegenseitig mit weiteren Posten versorgen, besetzen die Stühle des Arbeitgeberlagers. Das soll sich in Zukunft ändern: Ab 2016 gilt per Gesetz für große Konzerne die Regel, dass 30 Prozent der Posten in Aufsichtsräten mit Frauen besetzt sein sollen. mehr...

Bayerische Beutlhauser-Gruppe übernimmt Baumaschinen-Händler Gebr. Frank

Besitzerwechsel in Meckenheim

MECKENHEIM. Der Baumaschinen-Händler Gebr. Frank, mit 160 Jahren nach eigenen Angaben ältestes Unternehmen Meckenheims, bekommt einen neuen Eigentümer. mehr...

Vorstand Roger Crook verliert seinen Job

Post zieht Reißleine bei der Fracht

BONN. Postchef Frank Appel zieht angesichts millionenteurer Pannen bei einer Softwareumstellung in der Frachtsparte die Reißleine. Roger Crook, im siebenköpfigen Vorstand des Bonner Dax-Konzerns für das Arbeitsgebiet verantwortlich, verlässt den Konzern mit sofortiger Wirkung. mehr...

Verdopplung des Geschäfts

Commerzbank will in Bonn kräftig wachsen

BONN. Die Commerzbank will langfristig ihr Geschäft in Bonn und der Region verdoppeln. "Wir nehmen Geld in die Hand und investieren in unsere Filialen", sagte Marc Ernesti, der das Privatkundengeschäft der Frankfurter Großbank in der Region leitet. mehr...

Bahnknoten Köln soll ausgebaut werden

"Wie Ölsardinen in der Bimmelbahn"

KÖLN. Pendler im Rheinland haben es wirklich nicht leicht. Doch NRW-Verkehrsminister Michael Groschek machte ihnen auf einer Konferenz zum Bahnknoten Köln Hoffnung. mehr...

Frankfurter Branchenprimus trennt sich von der Postbank

Deutsche Bank startet "Entkonsolidierung"

FRANKFURT/BONN. Es muss eine harte Diskussion im Aufsichtsrat gewesen sein. Jedenfalls hat sie bis in die Nacht hinein gedauert. Und dann kam doch das erwartete Ergebnis heraus. Es sei einstimmig angenommen worden, teilte die Bank kurz vor Mitternacht mit. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+

Meistgelesen