Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Kreis Ahrweiler und dem nördlichen Kreis Neuwied. | GA-Bonn

Pläne für Kongresszentrum

Kölnmesse will kräftig investieren

KÖLN. Nach Jahren in den roten Zahlen hat die Kölnmesse 2013 nach eigenen Angaben die Trendwende geschafft: Mit einem Plus von 16,7 Millionen Euro habe die Messegesellschaft erstmals seit 2006 wieder ein positives Ergebnis erzielt, sagte Messechef Gerald Böse am Mittwoch in Köln. mehr...

Agentur für Arbeit

Langzeitarbeitslose finden wieder Jobs

BONN/REGION. Die Zahl der Arbeitslosen hat sich in der Region Bonn/Rhein-Sieg im Juni insgesamt positiv entwickelt und ist nicht weit von der Vorjahresquote entfernt. 6,3 Prozent aller "zivilen Erwerbspersonen", wie es im Beamtendeutsch heißt, waren im Juni arbeitslos (Juni 2013: 6,2 Prozent). mehr...

3500 Stellen fallen weg

Barmer GEK baut Filialen ab

BONN. Die mitgliederstärkste Krankenkasse Deutschlands hat ihr Sparkonzept festgezurrt: Die Barmer GEK will ab 2016 von ihren 760 Geschäftsstellen mehr als die Hälfte schließen. Auch andere Krankenkassen setzen stärker auf Beratung über das Internet. mehr...

Haribo informiert über Jobs

300 neue Arbeitsplätze auf der Grafschaft

GRAFSCHAFT. Die großen Feiern zum 40. Geburtstag der Gemeinde Grafschaft am nächsten Wochenende will Haribo nutzen, um über die zukünftigen Arbeitsplätze zu informieren. mehr...

Messe und Branchenverband BIU

Gamescom bleibt in Köln

KÖLN. Am Hochzeitstisch besiegelten die Kölner Messe und der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) gestern die weitere Zusammenarbeit bei der Computerspielemesse Gamescom. Messechef Gerald Böse und BIU-Vorstand Bernd Fakesch unterzeichneten den rund 20 Seiten starken Vertrag in der 27. Etage des Köln-Triangle-Turms, wo sich auch Paare das Jawort geben. mehr...

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen

Ein Netzwerk für 50.000 Betriebe

BERLIN. Da ist zum Beispiel die deutsche Fruchtsaftindustrie: Mit ihren 300 Betrieben ist sie überwiegend mittelständisch geprägt. Sie produziert im Jahr etwa vier Milliarden Liter Frucht- und Gemüsesäfte. Der Warenwert liegt bei rund vier Milliarden Euro. mehr...

HKX strukturiert sich um

Bahnen bieten Fernbussen Paroli

KÖLN. Bahnbetreiber reagieren mit neuen Angeboten auf die wachsende Konkurrenz der Fernbusse. Der Kölner Betreiber HKX will seine Verbindung zwischen Köln und Hamburg künftig als Regionalverkehr deklarieren. mehr...

Hydro investiert in Bonn

Dünne Folien schützen im Tetrapak

BONN/KÖNIGSWINTER. Der norwegische Aluminiumkonzern Hydro investiert nach eigenen Angaben in diesem Jahr 175 Millionen Euro in neue Anlagen aufgrund von Forschungsergebnissen seines Bonner Entwicklungszentrums. Das sagte Hydro-Vorstand Oliver Bell am Donnerstag auf dem Petersberg anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Forschungsstandortes. mehr...

Grundstückkauf auf der Grafschaft

Haribo-Hauptverwaltung zieht um

BONN. 27 Hektar bieten viel Platz. Die Fläche entspricht etwa 38 Fußballfeldern. Und sie bemisst das Grundstück im Grafschafter "Innovationspark", dessen Kauf der Bonner Gummibärchen-Hersteller Haribo nach der Zustimmung des örtlichen Gemeinderates offiziell bestätigt hat. mehr...

Staatsanwaltschaft Köln

Anklage gegen Josef Esch und Gustav Adolf Schröder

KÖLN. Die Staatsanwaltschaft Köln hat ihre Ermittlungen gegen den Troisdorfer Bauunternehmer Josef Esch und den früheren Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Köln-Bonn, Gustav Adolf Schröder, offenbar abgeschlossen. mehr...

Schwarze Zahlen

Flughafen spürt wieder Aufwind

KÖLN. Flughafen-Chef Michael Garvens sieht sich in guter Gesellschaft. Köln/Bonn gehört zu sechs von 22 deutschen Verkehrsflughäfen, die schwarze Zahlen schreiben. mehr...

Kaufkraft der Arbeitnehmer steigt wieder

Mehr Geld in der Tasche

WIESBADEN. Arbeitnehmer in Deutschland können sich in diesem Jahr über echte Lohnzuwächse freuen. Im ersten Quartal dieses Jahres legten nach Abzug der Inflation die Reallöhne um 1,3 Prozent so kräftig zu wie seit drei Jahren nicht mehr, berichtete das Statistische Bundesamt. mehr...

Zu viele Projekte und fehlende Anerkennung

Weg mit den Motivationskillern

BONN. Der beste Job, der tollste Partner, die schönste Wohnung - für viele muss das Leben ein einziger Superlativ sein. Das sorgt schnell für Frust. "Wir haben uns inzwischen eine Glücksmentalität zugelegt, der das Leben kaum gerecht werden kann", sagt Juliane Dreisbach, Psychologin und Coach. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+