Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Kreis Ahrweiler und dem nördlichen Kreis Neuwied. | GA-Bonn

Flughafen Köln/Bonn

Gebühren kaum vergleichbar

KÖLN/BONN. Die Lärmschutzgemeinschaft Flughafen Köln/Bonn bezweifelt, dass die neue Gebührenordnung des Airports für Nachtflüge tatsächlich Auswirkungen haben werde und die Anzahl der Nachtflüge künftig verringern könnte. mehr...

Lokführer- und Pilotenstreik

Ohnmacht statt Großmacht

BERLIN. Mit aller Härte kämpfen derzeit Lokführer und Piloten um Einflussbereiche oder Privilegien. Die Streiks dieser vergleichsweise kleinen Berufsgruppen beeinträchtigen die Kunden und die Wirtschaft in ganz Deutschland. mehr...

Bonner Institut

Erst Mutter, dann Gründerin

BONN. Je länger und öfter eine Frau aus dem Beruf aussteigt, um sich um ihre Familie zu kümmern, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich später selbstständig macht. mehr...

Stimmung bei der Wirtschaft in der Region trübt sich ein

Einzelhandel unter Druck

BONN. In der Region schwächt sich das Wirtschaftswachstum branchenübergreifend deutlich ab. Unternehmen in der Region Bonn/Rhein-Sieg schätzen ihre Lage wesentlich schlechter ein als noch im Mai dieses Jahres. Das zeigt der Wirtschaftslagebericht zum Herbst 2014, den die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg gestern vorgestellt hat. mehr...

Wirtschaft erwartet nur noch ein Prozent Wachstum

Konjunktur in der Region ist flau

BONN. Die schwächere Wirtschaftsentwicklung macht sich in Bonn und der Region jetzt deutlich bemerkbar, die Stimmung bei den Unternehmen hat sich erheblich verschlechtert. mehr...

Streik im Großraum Köln/Bonn

Die meisten Unternehmen spüren kaum Auswirkungen

BONN/KÖLN. Nächste Streikaktion der Lokführer: Güterzüge waren die ersten, die am Freitagnachmittag stehen blieben. Obwohl der Anteil der Schiene am gesamten Güterverkehr gerade einmal 16 Prozent beträgt, können die Folgen für manche Branchen groß sein. Die Industrie etwa wurde für 61 Stunden von der Rohstoffversorgung abgeschnitten. mehr...

Private Krankenversicherer

Tarifwechsel soll einfacher werden

KÖLN. Die Private Krankenversicherung (PKV) will Kunden, die bei ihrem Unternehmen in einen anderen Tarif der Vollversicherung wechseln wollen, bereitwilliger entgegenkommen. mehr...

Emiko aus Meckenheim

Mikroben als Allheilmittel

MECKENHEIM. Nicht Bio, sondern EM: EM-Zahnpasta, EM-Dünger, EM-Kaffee, EM-Wein und EM-Fellkur. Nahrungsmittel, Futterzusätze und Kosmetikartikel werden aufgearbeitet mit Flüssigkeiten aus "effektiven Mikroorganismen". mehr...

Kliniken im Rheinland

Qualität der Behandlung steigt

BONN. Die Qualität der Operationen in den Kliniken des Rheinlands hat sich in den Jahren 2010 bis 2012 gegenüber dem Zeitraum 2009 bis 2011 verbessert. mehr...

Selbstfahrende Autos

Wer haftet bei Schäden und wem gehören die Daten?

MÜNCHEN. Selbstfahrende Autos elektrisieren nicht nur Verbraucher und PS-Konzerne sondern auch die Assekuranz. "Das wird für Versicherer gravierende Konsequenzen haben", sagt Markus Rieß. Er ist Deutschland-Chef der Allianz und bekennender Nutzer von Kfz-Assistenzsystemen. mehr...

Regeln für mehr Freiheit im Job

Auf Fachmesse "Zukunft Personal" stellt die Microsoft-Personalchefin Strategie vor

KÖLN. Der Personalchefin von Microsoft Deutschland ist es völlig egal, wer wann im Büro anwesend ist: "Der Arbeitsort ist dort, wo sich der Mitarbeiter befindet", erklärt Elke Frank ihre Einstellung. Bei Microsoft gibt es seit kurzem eine neue Betriebsvereinbarung, die das flexible Arbeiten regelt. mehr...

Steuerschaden von fast einer halben Milliarde Euro

Größter Verdachtsfall bei Cum-Ex-Deals

KÖLN. Anrüchige Cum-Ex-Geschäfte mit Aktien beschäftigen hierzulande seit Jahren Fiskus und Justiz. Experten hatten schon immer gewarnt, dass bislang nur die Spitze eines Eisbergs bekannt ist. Sie können sich bestätigt fühlen. Denn Kölner Staatsanwälte ermitteln nun im bislang größten Verdachtsfall dieser Art. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+

Meistgelesen