Gesangverein Eintracht Adendorf

Der Frühling hält musikalisch Einzug in der Schulaula

Einen bunten musikalischen Blumenstrauß präsentierte der Gesangverein Eintracht Adendorf unter Leitung von Alfons Gehlen. FOTO: SCHMELZEISEN

Einen bunten musikalischen Blumenstrauß präsentierte der Gesangverein Eintracht Adendorf unter Leitung von Alfons Gehlen.

BERKUM. Zwei sehr gelungene Frühlingskonzerte gestalteten die 60 Sängerinnen und Sänger des Gesangverein Eintracht Adendorf gestern und am Samstagabend in der Aula des Schulzentrums Berkum. Man konnte es richtig spüren, wie der Frühling musikalisch in der Schulaula Einzug hielt.

Unter dem Motto "Leben ist Lachen und Singen" präsentierten der Chor und die Solisten Rabea Becker (Sopran), Michael Luhmer (Tenor), die junge Geigerin Vera Merziger und Claus Kratzenberg am Klavier unter musikalischer Gesamtleitung von Chorleiter Alfons Gehlen einen bunten musikalischen Blumenstrauß. Mit dem Satz "Endlich ist der Frühling da - die Zugvögel haben wir schon länger gesehen" begrüßte die Vorsitzende des Gesangvereins, Marlies Schmitz, die vielen Zuhörer in der Schulaula.

Mit dem Lied "Nun bricht aus allen Zweigen", einer Weise nach Agathon Billeter von Hermann Erdlen, und der Komposition "Im Frühling" von Wolfgang Amadeus Mozart startete der Chor und präsentierte im weiteren Verlauf unter anderem auch "Veronika, der Lenz ist da", ein Potpourri aus der Operette "Maske in Blau" sowie aus Musicals das Robert-Stolz-Werk "Im Prater blühn wieder die Bäume" sowie die Abba-Hits "Mamma Mia" und "Ich will, ich will, ich will".

Solistisch glänzten Vera Merziger (Geige) und Andreas Merziger (Klavier) mit dem ersten Satz aus der Beethoven-Violinsonate Nr. 5. Mit der irischen Volksweise "Es klingt ein Lied" von Otto Groll sowie dem Themen-Lied "Leben ist Lachen und Singen" klang das Konzert aus. Der Gesangverein Eintracht Adendorf gibt 2015 noch ein weiteres Konzert. Ein Weihnachtskonzert kündigte Schmitz bereits für den 4. Adventssonntag, 20. Dezember, in der Pfarrkirche St. Margareta Adendorf an.

Wer sich dem gemischten Gesangverein anschließen möchte, ist bei den Proben jeweils donnerstags ab 20 Uhr in der Alten Schule Adendorf herzlich willkommen.