Sabina Carbow will Unternehmerinnen in Swisttal eine Plattform bieten

Neues Netzwerk für Frauen

Die selbstständige Steuerberaterin Sabina Carbow lädt für heute Abend zur Auftaktveranstaltung des Swisttaler Unternehmerinnen-Netzwerks ein.

Die selbstständige Steuerberaterin Sabina Carbow lädt für heute Abend zur Auftaktveranstaltung des Swisttaler Unternehmerinnen-Netzwerks ein.

SWISTTAL. Die Schlagworte "Weiblich - Stark - Aktiv" sollen die Zielsetzung des neuen Swisttaler Unternehmerinnen-Netzwerks (SUN) unterstreichen, das am Dienstag, 27. Oktober, unter dem Dach des Gewerbevereins mit seiner ersten Veranstaltung aus der Taufe gehoben wird.

"Swisttaler Unternehmerinnen sollen wie schon in vielen anderen Städten eine Plattform bekommen, um sich branchenübergreifend gegenseitig zu inspirieren und durch die Sicht der anderen einen ganz neuen Blickwinkel auf das eigene Tun zu bekommen", erklärt Sabina Carbow (38) aus Heimerzheim, die die Gründung initiiert hat.

Als Ehefrau und Mutter von drei kleinen Mädchen (heute fünf, drei und ein Jahr alt) stand die Steuerberaterin und Diplom-Kauffrau wie viele andere Frauen vor der Frage, wie sie ihren Anspruch, ihren Beruf als Steuerberaterin auszuüben, mit dem Anspruch, für die Familie da zu sein, in Einklang bringen könnte. "Das war für mich der ausschlaggebende Punkt, mich selbstständig zu machen", sagt die 38-Jährige.

Statt der Fahrten nach Köln, wo sie bis dahin als Prokuristin in einem großen Unternehmen arbeitete, entschied sie sich für kurze Wege von Haus zu Haus: Wohnhaus und Kanzlei liegen nun nebeneinander. Ihre Mutter übernimmt die Kinderbetreuung von morgens bis nachmittags um 15.30 Uhr. Dann ist Zeit für die Familie. "Und abends geht's dann noch mal in die Kanzlei", erzählt Carbow. Inzwischen hat sie zwei Mitarbeiterinnen, die Arbeits- und Familienzeit ebenso flexibel gestalten können.

Viele Frauen sehen sich vor ähnlichen Herausforderungen, die die Organisation von Beruf und Familie mit sich bringt. "Auch dadurch haben Frauen ganz andere Themen als Männer", meint die 38-Jährige, die den Frauen mit regelmäßigen Treffen eine Möglichkeit zum Austausch und zur Inspiration bieten möchte.

"Dabei wollen wir auch weg von einem möglichen Konkurrenzgedanken, sondern wir wollen Synergieeffekte gewinnen - wenn etwa zwei Apothekerinnen aus dem gleichen Ort teilnehmen", erklärt Carbow. "Daraus kann sich zum Beispiel ein gemeinsames Marketing oder gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit entwickeln." Das Netzwerk soll für jede Swisttaler Unternehmerin offen sein und eine unkomplizierte, leicht zugängliche Plattform bieten, auf der persönliche und berufliche Kontakte geknüpft und gepflegt werden können. Eine Mitgliedschaft im Gewerbeverein ist nicht Voraussetzung.

Vorgesehen sind regelmäßige Stammtisch-Abende, jeweils um 19.30 Uhr am letzten Donnerstag jedes zweiten Monats an verschiedenen Veranstaltungsorten in ganz Swisttal und mit wechselnden thematischen Schwerpunkten.

Die Auftaktveranstaltung findet als Ausnahme heute an einem Dienstagabend. "Von der Leidenschaft zum Lebensunterhalt", lautet das Thema. "Inspiriert hat mich dazu der Hosentaschenzettel aus Michael Eschweilers Buch ,Finde Deinen Weg ... und geh!: Du musst brennen für Deinen Traum, dann kannst Du ihn auch leben?", sagt Sabina Carbow. "Die Leidenschaft an der Sache treibt einen an, bis das Unternehmen zum Erfolg wird, trotz aller Widrigkeiten."

SUN - Swisttaler Unternehmerinnen-Netzwerk, Dienstag, 27. Oktober, 19.30 Uhr, Kaminecke Hotel Weidenbrück, Nachtigallenweg 27in Heimerzheim. Telefonische Anmeldung unter 01 70/9 22 81 58. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos auch online unter www.gewerbeverein-swisttal.de