Bahnhof Odendorf

CDU spricht sich für Baumfällungen aus

SWISTTAL. Verteidigt hat die CDU-Fraktion die geplanten Baumfällungen am Bahnhof Odendorf. Diese seien für die Aufwertung des Bahnhofsumfelds unverzichtbar, erklärte sie in einer Pressemitteilung. So könne das Areal effizienter genutzt werden, zudem seien für die 87 entfallenden Bäume 67 neue vorgesehen.

Der Erhalt ist für die CDU noch aus einem anderen Grund unmöglich: "Betrachtet man die vorhandenen Bäume, so muss festgestellt werden, dass viele der besonders markanten Linden aufgrund lange zurückliegender Schnittmaßnahmen ganz erheblich vorgeschädigt sind", heißt es in der CDU-Erklärung.

Teilweise seien Äste angefault oder abgestorben, was wiederum für die Verkehrssicherheit ein Problem werden könnte. Gegen die geplanten Fällungen hatte es zuletzt Proteste gegeben.