Rheinbach Classics

Manfred Mann's Earth Band kommt nach Rheinbach

Rheinbach. Mit einem Doppelkonzert werden die Rheinbach Classics am 19. Juli eröffnet. Neben der Band um Keyboarder Manfred Mann wird auch der Ex-Bassist von Deep Purple auf der Bühne stehen.

Manfred Mann‘s Earth Band und Glenn Hughes eröffnen die diesjährigen Rheinbach Classics. Das gaben die Veranstalter am Montagmorgen bekannt. Das Doppelkonzert findet am Freitag, 19. Juli, am Himmeroder Wall statt.

Manfred Mann‘s Earth Band wurde 1971 gegründet. Namensgeber ist der aus Südafrika stammende Keyboarder Manfred Mann. Im der Laufe der Jahrzehnte hat die Band zahlreiche Stücke veröffentlicht, die zu Welthits worden, darunter „Blinded by The Light“, „Spirits In The Night“, „Davy’s On The Road Again“, „Redemption Song“, „For You“ und auch „Mighty Quinn“. Nach einer kurzen Pause Anfang der 90er Jahre ist Manfred Mann’s Earth Band wieder live aktiv. Die aktuelle Besetzung besteht aus Manfred Mann (Keyboard, Gesang), Mick Rogers (Gitarre, Gesang), Steve Kinch (Bass, Gesang), John Lingwood (Schlagzeug) und Robert Hart (Gitarre, Gesang). Die Band befindet sich zurzeit auf Europa-Tournee.

Glenn Hughes erreichte als Bassist von Deep Purple (1973–1976) und Sänger von Black Sabbath (1985–1986) internationale Bekanntheit. Nach seiner Deutschlandtournee 2018 kommt er nun mit seiner „Glenn Hughes Performs Classic Deep Purple Live Tour“ nach Rheinbach. Hughes wird nach Angaben von der Rheinbach-Classics-Verantwortlichen ausschließlich Material von Deep Purple im Programm haben. Neben Glenn Hughes (Gesang, Bass) werden Soren Anderson (Gitarre), Jesper Bo Hansen (Keyboard) und Ash Sheehan (Schlagzeug) auf der Bühne stehen.

Erstmals Youngtimer-Ausstellung

„Damit sind wir in diesem Jahr enorm hochkarätig besetzt“, sagt Rheinbach-Classics-Pressesprecher Tobias Zoporowski. Weiter teilt er mit, dass die im vergangenen Jahr nicht stattgefundene Rallye 2019 wieder durchgeführt werde. Erstmals soll es zudem eine Ausstellungsfläche für Youngtimer (Fahrzeuge bis einschließlich Baujahr 1998) sowie ein Camping-Areal für klassische Gespanne und Wohnmobile (bis einschließlich Baujahr 1989) geben.

Die Online-Anmeldung zur Rallye am Samstag unter dem Motto „Historische Eifel“, zum Korso am Sonntag, zur Youngtimer-Ausstellung sowie zum Wettbewerb „Best of Rheinbach Classics“ und der Wahl zur „Miss Petticoat 2019“ werden Zoporowski zufolge am Freitag, 1. März, freigeschaltet.

Die Rheinbach Classic finden von Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, statt. Das Konzert mit Manfred Mann‘s Earth Band und Glenn Hughes am Freitag am Himmeroder Wall beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf 39,50 Euro. Ein VIP-Ticket inklusive Catering und eigenem Sanitärbereich kostet 98 Euro. Karten gibt es in den GA-Zweigstellen sowie auf www.bonnticket.de.