Lauf zugunsten der Bürgerstiftung

Charity-Volkslauf in Rheinbach

Laden zum ersten BürgerLauf der Bürgerstiftung „Wir für Rheinbach“ und zum Radrennen „Rund in Rheinbach“ ein: Achim Phiesel, Josef Göttlicher, Heinz Haubrichs, Stefan Raetz.

Laden zum ersten BürgerLauf der Bürgerstiftung „Wir für Rheinbach“ und zum Radrennen „Rund in Rheinbach“ ein: Achim Phiesel, Josef Göttlicher, Heinz Haubrichs, Stefan Raetz.

RHEINBACH. Zu einem neuen Projekt haben sich die Bürgerstiftung „Wir für Rheinbach“ und der Radsportclub RSC Rheinbach zusammengetan: Eingebettet in das Radrennen „Rund in Rheinbach“ findet am 18. Juni erstmals ein Charity-Volkslauf zugunsten der Bürgerstiftung statt.

Die Startgelder des Laufs fließen in vollem Umfang an die Bürgerstiftung, die diese für soziale und gemeinnützige Projekte in Rheinbach verwendet.

„Es soll ein Sportfest für die ganze Familie werden“, kündigten die Bürgerstiftungsvorstände Stefan Raetz und Heinz Haubrichs mit dem RSC-Vorsitzenden Josef Göttlicher sowie dem Sportfachmann und passionierten Läufer Achim Phiesel von Achims Sport-Shop an. Entstanden sei die Idee vor rund eineinhalb Jahren beim damaligen Radrennen, so Haubrichs.

Die Rad-Großveranstaltung habe zwar zwischen 250 und 400 Teilnehmer in den verschiedenen Klassen, so Göttlicher. Allerdings werde sie nur von einer geringen Zahl von Zuschauern verfolgt. Mit dem ersten Bürgerlauf im Rahmen der Veranstaltung sollen als Synergieeffekt auch mehr Zuschauer an die Strecke gelockt werden.

Zum Sechs-Kilometer-Lauf anmelden können sich Teams von Unternehmen, Behörden, Familien, Vereinen, Einrichtungen oder auch Einzelläufer. Prämiert werden nicht die schnellsten, sondern zum Beispiel die ältesten und jüngsten Läufer, das größte Team oder das Team im kreativsten und originellsten Outfit. Teilnehmen können auch Walker. Allerdings sollten sie schon eine gewisse Schnelligkeit mitbringen, denn: „Das Zeitfenster beträgt eine knappe Stunde. Dann muss die Strecke wieder frei sein.“

Anmeldungen für den ersten Bürgerlauf ab sofort online unter www.wir-fuer-rheinbach.de/lauf. Die Startgebühren sind gestaffelt nach Anmeldedatum und Alter der Läufer.