Kultur im Hof

Bands rocken den Himmeroder Hof in Rheinbach

Folkmusik, die Iren in alle Welt getragen haben, spielt RAWJAM im Himmeroder Hof.

Folkmusik, die Iren in alle Welt getragen haben, spielt RAWJAM im Himmeroder Hof.

Rheinbach. RAWJAM sorgen mit irischer Musik für Pub-Atmosphäre, After Midnight covert Kultsongs aus den vergangenen Jahrzehnten. Am Freitag wird's wieder wild: Die Sticky Fingers kommen.

Mit irischen Folksongs, die „in die Beine und die Seele gehen“, verwandelte die Band RAWJAM das Bürger- und Kulturzentrum Himmeroder Hof in einen Freiluftpub. Frontmann Werner Breuer und kündigte an: „Wir wollen den Hof rocken!“ Er und seine Kollegen Alessa Steffen, Andreas Finke, Christian Schmidt, Hubert Jost, Michael Steffen, Petra Sprenger und Ralf Paas hatten für ihr zwölftes Konzert in der Reihe Kultur im Hof nicht zu viel versprochen.

Mit zahlreichen Instrumenten und „beschwingten Liedern“ sorgte die Formation für jede Menge gute Laune und Feierstimmung. Mit Songs wie „Lannigan's Ball“, „Fiddler's Green“ oder „Drunken Sailor“ nahmen sie den Himmeroder Hof bis zum späten Abend mit auf eine musikalische Reise, die in Irland ihren Anfang nahm und über Schottland und Wales bis nach Tasmanien führte.

24 Stunden später eroberten die Oldie-Spezialisten von After Midnight die Bühne. Auf der Setlist der Coverband, die zum zehnten Mal bei Kultur im Hof auftrat, standen Kultsongs wie „Johnny B. Goode“, „Smoke on the Water“ und „Satisfaction“.

Die Bierbänke vor der Bühne waren für den Auftritt von Karl Mertens, Roland Kuckertz, Chris Buß, Guido Strang und Karl Schlesinger Stehtischen gewichen, was dem Publikum die Möglichkeit gab, standesgemäß zu der handgemachten Rock- und Popmusik von After Midnight zu feiern und den Innenhof in eine Tanzfläche zu verwandeln. Spätestens bei Hits wie „Und es war Sommer“ von Peter Maffay wurde selbstverständlich auch mitgesungen.

Auch für die zwölfte Auflage der Veranstaltungsreihe haben die ehrenamtlichen Organisatoren Angie und Erich Marschall jede Menge interessante Künstler an Land gezogen, die für eine „Gage im Hut“ spielen – Stammgäste für ein Stammpublikum inklusive. Das nächste Konzert der Reihe Kultur im Hof findet am Freitag, 23. Juni, ab 19 Uhr statt.

Dann präsentiert die Rolling-Stones-Tributeband Sticky Fingers eine Show mit legendären und weniger bekannten Songs von Mick Jagger und Co. Mehr Infos unter www.kultur-im-himmeroderhof.de