Unfall in Rheinbach

Autofahrer verliert Kontrolle und fährt über Gehweg

Rheinbach. Am Freitagmorgen hat ein Autofahrer in Rheinbach einen hohen Sachschaden angerichtet. Der 82-Jährige kam von der Straße ab, fuhr über den Gehweg und beschädigte Straßenschilder und Autos.

Auf der Aachener Straße in Rheinbach ist es am Freitagmorgen zu einem Polizeieinsatz gekommen. Nach Angabe der Polizei fuhr ein 82-Jähriger um 8.40 Uhr durch den Kreisverkehr der Straßen Vor dem Dreeser Tor, Münstereifeler Straße und Aachener Straße, als er auf Höhe der Ausfahrt Aachener Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er fuhr daraufhin rund 50 Meter unkontrolliert über den Gehweg, beschädigte Häusereinfahrten, Straßenschilder und geparkte Autos.

Nach erster Einschätzung der Polizei hatte der Fahrer des Wagens während der Fahrt möglicherweise einen Herzinfarkt. Er wurde vor Ort notärztlich behandelt. Der Unfall erstreckte sich über rund 50 Meter, Autofahrer wurden an der Unfallstelle vorbeigeleitet.