Häusliche Gewalt

Mann attackiert Ehefrau bei Streit in Wachtberg

Themenbild Häusliche Gewalt

Themenbild Häusliche Gewalt

Bonn. Bei einem Familienstreit in Wachtberg ist ein 40-Jähriger gegen seine Frau handgreiflich geworden. Die Polizei Bonn sprach daraufhin ein zehntägiges Wohnungsbetretungsverbot aus.

Gegen 10 Uhr morgens war die Bonner Polizei zu einem Familienstreit in Wachtberg gerufen worden, bei dem ein 40-jähriger Mann seine Ehefrau körperlich attackiert haben soll.

Die Beamten verwiesen nach Aufnahme des Sachverhaltes den Ehemann aus der Wohnung und sprachen ein zehntägiges Rückkehrverbot aus. Sollte der Mann dieses Verbot nicht beachten, droht ihm nach Angaben der Polizei ein Zwangsgeld von 500 Euro. Gleichzeitig wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Das zehntägige Rückkehrverbot bei einer polizeilichen Wohnungsverweisung soll den Opfern Zeit geben, sich Beratung und Unterstützung in einer Hilfseinrichtung vor Ort zu holen. Die Frau wurde von den Beamten auf die Hilfsangebote und ihre Rechte hingewiesen.