Bergung an der L192

Radlader fällt zwischen Bornheim und Wesseling vom Hänger

Bornheim/Wesseling. Auf der L192 musste am Freitagabend nach einem Unfall ein LKW und ein Radlader aufwendig geborgen werden. Während der Arbeiten musste die Straße halbseitig gesperrt werden. Gegen 18.45 Uhr war die Straße wieder frei.

Zwischen Bornheim und Wesseling lief am Freitagabend eine aufwendige Bergung eines Radladers und eines LKW. Der Fahrer des LKW, auf dessen Anhänger der Radlader stand, geriet ins Schlingern und fuhr daraufhin in das Feld am Straßenrand.

Der Radlader fiel vom Anhänger herunter und blieb kopfüber am Straßenrand liegen. Die Polizei vermutet, dass das Fahrzeug auf dem LKW nicht richtig gesichert war. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro. Die Fahrbahn in Richtung Wesseling war während der Bergung gesperrt, die Polizei leitete die Autofahrer am Unfall vorbei. Gegen 18.45 Uhr war der Einsatz beendet und die Straße wieder frei.

Die aktuelle Verkehrslage