Geschäfte bleiben dicht Herseler Herbst wird kein verkaufsoffener Sonntag sein

Einiges ist bei der Gewerbeschau Herseler Herbst auf der Rheinstraße los.

Bornheim. Die Veranstaltung Herseler Herbst wird in diesem Jahr nicht von einem verkaufsoffenen Sonntag begleitet. Das teilte am Donnerstagabend der Bornheimer Bürgemeister Wolfgang Henseler mit.

Die Veranstaltung Herseler Herbst wird in diesem Jahr nicht von einem verkaufsoffenen Sonntag begleitet. Das teilte am Donnerstagabend der Bornheimer Bürgermeister Wolfgang Henseler mit.

Nachdem die Eilentscheidung des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Münster auf Antrag der Gewerkschaft Verdi den verkaufsoffenen Sonntag bei der Gewerbeschau auf der Bornheimer Königstraße gestoppt hatte, reiche die Zeit nicht aus, eine genehmigungsfähige Verordnung auf die Beine zu stellen, damit der Herseler Herbst noch rechtzeitig für den 16. September als verkaufsoffen genehmigt werden könne. Dennoch werde die Veranstaltung stattfinden, so Henseler. In der Oktobersitzung des Bornheimer Stadtrates soll dann eine neue Verordnung auf den Weg gebracht werden.

Zur Startseite