Telekommunikation in Bornheim

Glasfaserausbau in Brenig, Roisdorf und Uedorf

Ortstermin zum Start des Glasfaser-Ausbaus in Bornheim-Uedorf: (v.l.) Bürgermeister Wolfgang Henseler, Jörg Heyna (Telekom), Beigeordneter Manfred Schier und Frank Pischke (Telekom).

Ortstermin zum Start des Glasfaser-Ausbaus in Bornheim-Uedorf: (v.l.) Bürgermeister Wolfgang Henseler, Jörg Heyna (Telekom), Beigeordneter Manfred Schier und Frank Pischke (Telekom).

Bornheim. Schnelles Internet ist bald an mehr Orten in Bornheim zu haben. Die Telekom buddelt sich durch die Erde.

Der Glasfaserausbau im Stadtgebiet Bornheim schreitet weiter voran. Zurzeit finden die Arbeiten in Brenig (Botzdorfer Weg, Heideweg, Mittelstein, Waldstraße und Lenaustraße), Roisdorf (Blütenweg, Ehrental, Freiherr-vom-Stein-Straße, Rebengarten, Siefenfeldchen, Brunnenstraße und Friedrichstraße) und Uedorf (Aggerstraße, Altmühlstraße, Bornheimer Straße, Heisterbacher Straße, Inselstraße, Isarstraße und Parkstraße) statt. Durch den Abtransport von Erdmaterial und den Einbau von Leitungsquerungen kann es laut Stadtverwaltung abschnittsweise zu halbseitigen Straßensperrungen kommen. Die Stadt Bornheim informiert über den Fortschritt der Arbeiten regelmäßig auf: www.bornheim.de/glasfaserausbau. Unser Foto zeigt (von links) Bürgermeister Wolfgang Henseler, Jörg Heyna (Telekom), den Beigeordneten Manfred Schier und Frank Pischke (Telekom) beim Ortstermin.