Polizei sucht Zeugen

16-Jährige in Bornheim mit Messer bedroht

Symbolbild.

Symbolbild.

Bornheim-Roisdorf. Am Donnerstagnachmittag wurde eine 16-Jährige in Bornheim-Roisdorf von einem bislang unbekannten Mann ausgeraubt und mit einem Messer bedroht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 16.50 Uhr am Donnerstag wurde eine 16-Jährige im Brombeerweg in Bornheim ausgeraubt und mit einem Messer bedroht. Sie ging gerade Spazieren, als sie auf Höhe der Kreuzung am Buchholzweg von einem bislang unbekannten Mann bedroht wurde. Dieser soll bereits längere Zeit hinter ihr hergegangen sein. Der Mann forderte die 16-Jährige dazu auf, ihre Handtasche auszuhändigen. Im Anschluss lief er in Richtung Essener Straße davon.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Unbekannte bislang nicht identifiziert werden. Die Polizei bittet nun um Hinweise. Der Täter wird auf 20 bis 25 Jahre geschätzt, ist ca. 1,80 Meter groß und hat kurze hell bis dunkelblonde Haare. Er hatte weder eine auffällige Brille noch einen auffälligen Bart. Bekleidet war er mit einer hellen Hose, einer braunen, hüftlangen Outdoorjacke, einer eng anliegenden hellgrauen Mütze und Halbschuhen. Der Unbekannte hatte eine normale Statur und sprach akzentfrei Deutsch.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 0228/150 entgegen.