Büchereien im Rhein-Sieg-Kreis

Leser haben Zugriff auf 14.000 elektronische Medien

Demonstriert die "Onleihe": Die stellvertretende Büchereileiterin Elisabeth Blau-Arkenberg am PC. FOTO: WOLFGANG HENRY

Demonstriert die "Onleihe": Die stellvertretende Büchereileiterin Elisabeth Blau-Arkenberg am PC.

ALFTER. Der Verbund von zwölf Büchereien im Rhein-Sieg-Kreis macht es möglich: Die Ausleihe von digitalen Medien über Stadt- und Gemeindegrenzen hinweg.

Nach einmaliger Anmeldung haben Kunden der Öffentlichen Bücherei Sankt Matthäus Alfter nun auf einen Schlag Zugriff auf 14.000 elektronische Bücher, Zeitungen, Audioaufnahmen und Videos.

Von zu Hause oder unterwegs können sie diese Medien für eine begrenzte Zeit kostenlos ausleihen und auf Endgeräte wie PCs, E-Book-Reader oder Tablets herunterladen. "Onleihe" heißt das neue Angebot, das Franzis Steinhauer am Dienstagabend im Ausschuss für Bildung, Generationen, Sport, Soziales, Inklusion und Kultur der Gemeinde Alfter vorstellte.

Steinhauer leitet seit 23 Jahren die Bücherei und berichtete, dass seit dem Start des vom Land geförderten Projekts am 21. Juli in Alfter monatlich bereits 300 digitale Medien ausgeliehen werden. "Alleine hätten wir dafür nicht das Geld gehabt", sagte Steinhauer.

Doch durch die Kooperation mit der Öffentlichen Bücherei in Rheinbach konnte der Beitritt zum Onleihe-Bibliothekenverbund umgesetzt werden. Ihm gehören auch die Gemeindebibliotheken Eitorf und Neunkirchen-Seelscheid an, die Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg und die Stadtbibliotheken Bornheim, Hennef, Lohmar, Siegburg, Sankt Augustin und Troisdorf.

Der Eigenanteil der Alfterer Bücherei in Höhe von rund 10.000 Euro konnte durch Pfarrfest- und Flohmarkterlöse sowie Spenden des Fördervereins "Buchstützen" aufgebracht werden. In diesem Zusammenhang dankte Steinhauer besonders der stellvertretenden Vorsitzenden des Fördervereins, Dorothee Nettekoven, die das Büchereiteam bei den Vorbereitungen zur Teilnahme an der Onleihe maßgeblich unterstützt hat.

Die digitale Ausleihmöglichkeit sei unter anderem besonders für Berufspendler attraktiv, deren Zahl in der Gemeinde Alfter sehr hoch sei. Die Ausleihfrist variiert je nach Medium und wird vor dem Download angezeigt. Voraussetzung für die Nutzung der Onleihe ist einmalig die persönliche Anmeldung in der Bücherei Alfter und die Zahlung von 2,50 Euro.

Das Angebot ist unter www.onleihe.de/rhein-sieg erreichbar.