Defekt im Kabelnetz

Haushalte in Alfter haben nach Ausfall wieder Strom

Symbolbild.

Symbolbild.

Alfter. In den Ortsteilen Alfter-Witterschlick und Alfter-Volmershoven hat es in der Nacht auf Sonntag einen Stromausfall gegeben. Insgesamt waren 1500 Haushalte betroffen. Die Ursache war ein technischer Defekt im Kabelnetz.

Etwa 1500 Haushalte in Witterschlick und Alfter waren in der Nacht zum Sonntag von einem Stromausfall betroffen. Wie ein Sprecher des Versorgers Rheinenergie dem GA am Sonntagmorgen sagte, war ein Kabelfehler die Ursache für den Kurzschluss, der gegen 2 Uhr auftrat. Gegen 5 Uhr seien 95 Prozent der Stromkunden wieder versorgt gewesen, so der Sprecher weiter. Die Kunden, die über die Station Barbarastraße angeschlossen sind, wurden zwischenzeitlich über ein Notstromaggregat bedient. Am Vormittag konnte der Fehler behoben werden, und alle Haushalte verfügten wieder über Strom, so die Rheinenergie.