Straße gesperrt

Baum drohte auf die B56 in Alfter zu stürzen

Alfter. Die B56 in Alfter musste am Freitagnachmittag vorübergehend gesperrt werden. In Höhe Witterschlick drohte ein Baum auf die Straße zu stürzen.

Die B56 in Alfter musste am Freitagnachmittag vorübergehend gesperrt werden. Wie die Polizei mitteilte, drohtr an der Ecke Euskirchener Straße/Buschkauler Weg ein Baum auf die Straße zu stürzen. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Alfter sowie der Polizei waren vor Ort und sicherten den Baum.

Die abgebrochene Baumkrone wurde Stück für Stück abgesägt und die am Boden liegenden Äste mit der Kettensäge zerkleinert.

Die B56 wurde dafür ab 16.30 Uhr zwischen der Raiffeisenstraße und der Schmalen Allee gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Straße wurde gegen 17 Uhr wieder freigegeben.

Die aktuelle Verkehrslage