Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Nürburgring-Verkauf

Wieder alles zurück auf Null?

MAINZ. Muss am insolventen Nürburgring wieder alles zurück auf Null gesetzt und die Rennstrecke erneut zum Verkauf ausgeschrieben werden? mehr...

Kommentar

Lügenring

Teaser mehr...

Gesellschafteranteile an Treuhänder übertragen

Verkauf des Nürburgrings könnte platzen

MAINZ. Der Verkauf des Nürburgrings könnte platzen. Die Sanierer der insolventen Rennstrecke haben am Montag bestätigt, dass der Ring-Käufer Robertino Wild seine Gesellschafteranteile an einen Treuhänder übertragen hat. mehr...

Kommentar

EU und Nürburgring - Verbranntes Steuergeld

Es war entweder Blauäugigkeit oder Überheblichkeit, die in der früheren rheinland-pfälzischen Landesregierung geherrscht hat. Dass Brüssel sich irgendwann das verschlungene Geflecht der öffentlichen Förderung für das Nürburgring-Projekt vorknöpfen würde, hätte jeder wissen können. mehr...

EU-Kommission: Beihilfen für Nürburgring waren unzulässig

BRÜSSEL/MAINZ. Brüssel stuft staatliche Subventionen für den Nürburgring und den Flughafen Zweibrücken als ungerechtfertigt ein. Für den Verkauf der insolventen Rennstrecke gibt die EU-Kommission aber grünes Licht - ebenso wie für die Beihilfen für den Airport Hahn. mehr...

Nürburgring-Verkauf

Europaabgeordneter holt zum Rundumschlag aus

BRÜSSEL/MAINZ. Mindestens 500 Millionen Euro illegale staatliche Beihilfen sind von 2002 bis 2012 an den Nürburgring geflossen. Am 1. Oktober will die EU-Kommission dazu einen Beschluss fassen. Derweil hat der CDU-Europaabgeordnete Werner Langen zum verbalen Rundumschlag gegen Kommission, Landesregierung und Insolvenzverwalter ausgeholt. mehr...

Nürburgring

Brüssel sieht illegale Beihilfen des Landes Rheinland-Pfalz

MAINZ. Die EU-Kommission sieht illegale Beihilfen des Landes Rheinland-Pfalz für den Nürburgring von mindestens 400 Millionen Euro. Dies geht aus einer internen Beschlussvorlage der Kommission vor, die dem General-Anzeiger vorliegt. Die Verabschiedung des Papiers dürfte nur noch Formsache sein. mehr...

Nürburgring

US-Unternehmen: Verkauf soll neu ausgeschrieben werden

MAINZ. Ein US-Unternehmen ist der Meinung, dass das Verkaufsverfahren für den Nürburgring nicht fair abgelaufen sei. Es hat Beschwerde bei der EU-Kommission eingelegt. Eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof schließt man nicht aus mehr...

Verkauf des Nürburgring

Der Ring im Brüsseler Wirrwarr

BRÜSSEL. Wird der Verkauf des Nürburgrings zur unendlichen Geschichte, weil die EU-Kommission nicht handlungsfähig ist? Der Eindruck drängt sich auf - angesichts des Kompetenzwirrwarrs in der Brüsseler Behörde. mehr...

Formel 1 in Deutschland

Der Streit der Ringe

HOCKENHEIM. Wird für den Großen Preis zum letzten Mal in Hockenheim gefahren? Der Nürburgring möchte die Veranstalterrolle für den Grand Prix übernehmen. mehr...

Zukunft des Nürburgrings

"Das ist der Eiffelturm des Motorsports"

BONN. Der Chef des Ring-Eigentümers Capricorn, Robertino Wild, über den Abriss der Grünen Hölle und eine neue Hochschule. Wild (51) ist mit seinem Autoteile-Hersteller Capricorn seit vier Monaten Eigentümer des Nürburgrings. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+

Umfrage

Welcher DFB-Weltmeister hat den Titel "Wetlfußballer" verdient?

Philipp Lahm
Bastian Schweinsteiger
Manuel Neuer
Thomas Müller
Mario Götze
Toni Kroos