Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Flughafen Köln/Bonn

Beinahe-Katastrophe am Flughafen Köln-Bonn ungeklärt

BRAUNSCHWEIG. Die Ursache für den schweren Zwischenfall an Bord eines Airbus A319 der Germanwings während des Landeanflugs auf den Flughafen Köln-Bonn im Dezember 2010 bleibt ungeklärt. "Es hat ein heftiges Ereignis gegeben, das steht außer Frage. mehr...

Erneute Panne bei Germanwings

Wieder Geruch im Flugzeug - Start verschoben

KÖLN/BONN/CAGLIARI . Berichte über giftige Luft im Cockpit eines Germanwings-Flugzeugs erregten zuletzt Aufsehen. Nun gab es wieder eine ungewohnte Geruchsentwicklung. Der Kapitän verschob vorsorglich den Start. mehr...

Flugsicherheit

In Flugzeugen qualmt es immer wieder

KÖLN/BONN. Die Fluggesellschaften melden nahezu täglich Zwischenfälle. Die Vereinigung Cockpit sagt, es gebe bisher keine perfekte Lösung bezüglich verunreinigter Kabinenluft. mehr...

"Es ist wie ein Schock"

Bad Honnefer Paar war an Bord der Germanwings-Maschine

BAD HONNEF. Was wäre gewesen, wenn? Was, wenn die Piloten des Germanwings-Fluges von Wien nach Köln/Bonn kurz vor Weihnachten vor knapp zwei Jahren tatsächlich durch ins Cockpit einströmende Gase ohnmächtig geworden wären? Was, wenn der Airbus A319 an diesem schneereichen Wintertag kurz vor der Landung auf dem Konrad-Adenauer-Airport abgestürzt wäre, womöglich in ein Wohngebiet? mehr...

Beinahe-Katastrophe am Flughafen Köln/Bonn

Ehepaar aus Rhein-Sieg-Kreis an Bord der Maschine - Volle Aufklärung gefordert

BONN/BERLIN. Nach der Berichterstattung über den Zwischenfall am Flughafen Köln/Bonn im Dezember 2010 hat sich ein Ehepaar aus dem Rhein-Sieg-Kreis gegenüber dem General-Anzeiger geäußert. Es war an Bord der Germanwings-Maschine gewesen, in der die beiden Piloten beim Landeanflug beinahe das Bewusstsein verloren hatten. In einem Gespräch mit dem GA schilderte es seine Eindrücke von damals und fordert volle Aufklärung der Beinahe-Katastrophe. mehr...

Beinah-Katastrophe

Dramatische Landung am Flughafen Köln/Bonn

HAMBURG/KÖLN. Ein mit 149 Menschen besetzter Airbus 319 der Lufthansa-Tochter Germanwings ist offenbar knapp einer Katastrophe entgangen. Bei dem Zwischenfall, der sich bereits im Dezember 2010 ereignete, hatten beide Piloten beim Landeanflug auf den Köln/Bonner Flughafen beinahe das Bewusstsein verloren. mehr...

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+