Feuerwehr-Einsatz in Troisdorf

Zigarettenkippen lösen Schwelbrand in Restaurant aus

Eine Zigarette soll den Kellerbrand ausgelöst haben.

Eine Zigarette soll den Kellerbrand ausgelöst haben.

Troisdorf. Zigarettenkippen und Laub haben in der Nacht zu Sonntag in Troisdorf-Oberlar einen Schwelbrand im Keller des Restaurants Marktstube ausgelöst, der von der Feuerwehr jedoch schnell gelöscht werden konnte.

In Troisdorf-Oberlar hat es in der Nacht auf Sonntag in der Magdalenenstraße einen Schwelbrand im Keller gegeben. Gegen 0.30 Uhr bemerkte ein Anwohner Rauch im Keller des Restaurants Marktstube, so die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war der Kellerbereich bereits vernebelt.

Bei der Suche nach dem Brand stellte die Feuerwehr fest, dass in einem Kellerschacht Laub und Zigarettenkippen kokelten. Der Rauch drang durch das offenstehende Fenster in die Kellerräume, so ein Bericht von Sonntag. Die Feuerwehr löschte den Schwelbrand mit der Kübelspritze und lüftete anschließend Wohn-und Kellerräume. Insgesamt waren 25 Feuerwehrkräfte vor Ort.