Festakt mit Wolfgang Schäuble

Rupert Neudeck erhält Denkmal in Troisdorf

Rupert Neudeck, Journalist und Gründer der Hilfsorganisationen Cap Anamur und Grünhelme.

Rupert Neudeck, Journalist und Gründer der Hilfsorganisationen Cap Anamur und Grünhelme.

23.04.2018 Troisdorf. Zwei Jahre nach dem Tod von Rupert Neudeck wird in einem Festakt in Troisdorf ein Denkmal für den Gründer von Cap Anamur enthüllt.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen werden am 12. Mai eine Ansprache halten, ebenso wie Familienmitglieder und frühere vietnamesische Flüchtlinge, wie die Stadt am Montag mitteilte. Die Kosten für das Denkmal - ein Relief mit dem Konterfei Neudecks, das auf einem Gedenkstein angebracht ist - tragen die Vietnamesen. Der WDR hatte über das Denkmal berichtet.

Rupert Neudeck und seine Frau Christel hatten mit ihren Helfern bis 1986 mehr als 10.000 vietnamesische Boatpeople aus dem Chinesischen Meer gerettet. Später - 2003 - hatte das Ehepaar das Friedenscorps Grünhelme gegründet. Beide Hilfsorganisationen leisten medizinische Hilfe oder bauen Schulen und Klinken in Dutzenden Kriegs- und Krisenländern. Die Aktionen steuerten die Neudecks oft von ihrem Wohnort Troisdorf aus. Rupert Neudeck war am 31. Mai 2016 mit 77 Jahren an den Folgen einer Herzoperation gestorben. (dpa)