Keine Verletzten

Rauchentwicklung in Troisdorfer Obdachlosenunterkunft

Troisdorf. Einsatzkräfte sind am Freitagnachmittag zur Obdachlosenunterkunft an der Aggerstraße in Troisdorf ausgerückt. Dort ist es durch eine brennende Zigarette zu einer Rauchentwicklung gekommen.

In der Obdachlosenunterkunft an der Aggerstraße in Troisdorf ist es am Freitagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Verletzt wurde dabei keiner.

Eine Frau hatte sich nach Angaben der Feuerwehr in ihrem Bett eine Zigarette angesteckt. Als diese auf ihre Tagesdecke gefallen war, hat Letztere zu kokeln angefangen. Daraufhin kam es zu einer leichten Rauchentwicklung im Haus, woraufhin die Feuerwehr alarmiert wurde.

Die Frau konnte sich eigenständig aus dem verrauchten Zimmer befreien und wurde ärztlich kontrolliert. Da keine Rauchvergiftung oder sonstige Verletzungen festgestellt wurden, konnte die Dame in der Unterkunft bleiben.