Polizei sucht Zeugen

Aufmerksame Nachbarin in Troisdorf verhindert Einbruch

Ein Einbruch ist der Albtraum jeden Bürgers. In Bad Honnef ist die Zahl solcher Taten gesunken.

Wachsame Nachbarn sind oft der beste Schutz gegen Einbrecher.

Troisdorf. Nur der Aufmerksamkeit einer Nachbarin ist es zu verdanken, dass ein Einbrecher-Duo in Troisdorf von seinem Vorhaben abließ. Nun sucht die Polizei weitere Zeugen, denn die Täter sind flüchtig.

Eine aufmerksame Nachbarin konnte am Donnerstag einen Einbruch am Hitzbroicher Weg in Troisdorf verhindern. Gegen 13 Uhr hörte sie Lärm im Vorgarten des Nachbarn und ging nach draußen, um nachzuschauen. Dabei ertappte sie einen Mann, der versuchte, durch ein Fenster in das Haus einzusteigen.

Als der Einbrecher die Frau bemerkte, flüchtete er zu Fuß. Bereits zuvor war ihr ein Mann aufgefallen, der auffällig laut gegen die Wohnungstür des Nachbarn geklopft und mehrmals geklingelt hatte. Die Nahbereichsfahndung der Polizei nach den beiden mutmaßlichen Tätern verlief allerdings bisher ohne Erfolg.

Der Mann, der sich an dem Fenster zu schaffen gemacht hatte, war nach Angaben der Zeugin etwa Ende 20 Jahre alt, hatte blonde Haare und trug ein T-Shirt und eine blaue Jogginghose. Der zweite Mann trug eine kurze Hose, eine Schiene an einem Bein und humpelte.

Wer hat die Tatverdächtigen gesehen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02241/5413221 entgegen.