Buchhandlung R2 in Siegburg

Victor Nono zeigt Goethe einmal ganz anders

Trio mit Liebe zur Kunst: Bei der Vernissage dabei waren (v.l.) Sprecherin Nina Goldberg, Künstler Victor Nono und Galeristin Daniela Ch. Limberg.

SIEGBURG. Künstler Victor Nono zeigt Illustrationen zu Faust I in der Buchhandlung R2

Eine Ausstellung und eine Lesung zum Thema Faust I anlässlich des Geburtstags von Johann Wolfgang von Goethe bietet sich in einer Buchhandlung an - noch dazu, wenn in der die Goethe-Gesellschaft Siegburg einen Raum für ihre Bibliothek gefunden hat. Daher hat Galeristin Daniela Ch. Limberg von der Galerie Am Rosenhügel für eine Ausstellung des Neusser Künstlers, Schriftstellers und Philosophen Victor Nono in Kooperation mit Andreas und Paul Remmel deren Buchhandlung R2 in der Holzgasse ausgesucht.

Die Vernissage fand am Geburtstag des größten deutschen Dichters, am 28. August, statt. Zu sehen sind einige von rund 140 Illustrationen Nonos zu Goethes Faust I, die allerdings die Tragödie nicht "bebildern", sondern grafisch interpretieren. Zudem geben sie die Eindrücke und Gedanken Nonos wider, die er zum Teil auch um schriftliche Anmerkungen ergänzt hat.

In einer Ankündigung der Galerie heißt es: "Nono nähert sich dem Inhalt der Dichtung 'Faust I' zeichnend. Jede gelesene Seite gilt als Interpretation für seine künstlerische Auseinandersetzung und lässt dieses klassische Werk in einem ganz neuen Blick erscheinen. Mit Worten aus 'Faust I' begleiten ihn Griffel, Meißel und Feder - eben Schriftsteller, Künstler und Philosoph."

Zur Vernissage war auch die Schauspielerin und Sprecherin Nina Goldberg eingeladen, die Auszüge aus den illustrierten Faust I-Textseiten las. Sie hatte bewusst nicht nur Stellen mit bekannten Zitaten, die längst als geflügelte Worte in den Sprachgebrauch übergegangen sind ("Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein") ausgewählt, sondern auch weniger geläufige. Sie rezitierte mehr Monologe als Dialoge. Im Anschluss an ihren sehr eindrucksvollen Vortrag las Nono noch aus einer eigenen Kurzgeschichte mit dem Titel "Glück", in der es um die Suche nach dem Glück zweier Menschen im Nachkriegsdeutschland, um die Liebe und ihr Scheitern geht.

Faust I, Illustrationen, Victor Nono, noch bis zum 30. September, Buchhandlung R2, Holzgasse 45, Siegburg.