Sperrungen in Siegburg

Verkehrsbehinderungen wegen NPD-Kundgebung

NPD-Anhänger

Die Polizei rechnet damit, dass der Personen- und Fahrzeugverkehr durch Sperrungen beeinträchtigt werden könnte.

SIEGBURG. Zu Sperrungen im Bereich des Europaplatzes und des Bahnhofs sowie zu Einschränkungen des Nahverkehrs wird es am Dienstag (6. Mai) in Siegburg kommen. Grund ist eine Wahlkampfkundgebung der NPD. Die Polizei rechnet mit "Protestaktionen politischer Gegner aus dem bürgerlichen und linken Spektrum".

Am Siegburger Europaplatz kann es heute zwischen 13 und 15 Uhr zu kurzfristigen Sperrungen und Kontrollen der Polizei kommen. Grund ist eine Wahlkampfveranstaltung der NPD. Die Polizei rechnet mit "Protestaktionen politischer Gegner aus dem bürgerlichen und linken Spektrum". Der Personen- und Fahrzeugverkehr könne beeinträchtigt werden.

Davon betroffen ist auch der Busbahnhof, der voraussichtlich ab Mittag nicht mehr aus Richtung Europaplatz angefahren werden kann. Die Polizei habe dem Veranstalter Auflagen erteilt und werde auf Verstöße gegen geltendes Recht in Handlungen, Wort, Schrift oder Bild achten.