Kollision auf den Tongruben

Radfahrer bei Unfall in Siegburg schwer verletzt

Symbolbild

Symbolbild

Siegburg. Am Mittwochabend ereignete sich in Siegburg ein Unfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Der Radfahrer fuhr zuvor fälschlicherweise auf dem Fahrradweg in Fahrtrichtung links.

Ein 42-jähriger Fahrradfahrer wurde am Mittwochabend gegen 19.15 bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. Laut Angabe der Polizei fuhr der Siegburger auf der Zeithstraße aus Stallberg kommend Richtung Siegburg, allerdings auf dem falschen Radweg in Fahrtrichtung links. Nach eigenen Angaben des Fahrradfahrers hatte er sein Fahrradlicht eingeschaltet.

Auf Höhe der Einmündung der Straße "Auf den Tongruben" übersah ihn eine 45-jährige Autofahrerin aus Erkelenz, die rechts auf die Zeithstraße fahren wollte. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der 42-Jährige schwer verletzt wurde. Er musste in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert werden.