Polizei in Siegburg

Mann fährt unter Drogen in Verkehrskontrolle

Ein Polizist hält während einer Verkehrskontrolle mit einer Haltekelle Fahrzeuge an.

Ein Polizist hält während einer Verkehrskontrolle mit einer Haltekelle Fahrzeuge an.

Siegburg. Am Montag hat die Polizei einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der Drogen konsumiert hatte. Den 53-Jährigen anzuhalten, gestaltete sich schwierig. Bei der Kontrolle erlebten die Beamten dann einige Überraschungen.

Gegen 23.45 Uhr haben Polizisten am Montagabend auf der Bonner Straße in Siegburg eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Ein Beamter stand - mit gelber Warnweste und beleuchteter Anhaltekelle ausgestattet - auf der Fahrbahn, um einen aus Richtung Sankt Augustin kommenden Mercedes-Van anzuhalten, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt.

Der 53-jährige Fahrer habe nach Einschätzung der Beamten die Anhaltezeichen erst sehr spät wahrgenommen und kam einige Meter, nachdem er gegen die Kelle des Polizisten gefahren war, hinter dem Beamten zum Stehen. Danach fuhr er unbeholfen in eine Bushaltestelle zurück, was den Beamten merkwürdig vorkam.

Bei der Kontrolle konnte der gebürtige Soester keinen Führerschein vorweisen, weil er keine Fahrerlaubnis mehr besaß und per 
Haftbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gesucht wurde.

Beim Aussteigen konnte sich der 53-Jährige kaum auf den Beinen halten und räumte sofort ein, vor kurzem Drogen konsumiert zu haben. Ein entsprechender Test durch die Polizisten bestätigte seine Aussage.

Beide Männer polizeibekannt

Auf der Wache entnahm ihm eine Ärztin eine Blutprobe. Bei der Durchsuchung des 53-Jährigen und des Fahrzeuges fanden die Beamten mehrere Gramm Heroin. Der Fahrer wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Sein 33-jähriger Beifahrer aus Unkel, der ihm seinen Firmenwagen für die Fahrt überlassen hatte, wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. Beide Männer sind der Polizei bereits wegen diverser Drogendelikte bekannt.

Die Ermittlungen der Kripo und des Verkehrskommissariats dauern an. Der Mercedes wurde am Anhalteort vom Eigentümer abgeholt.