Festnahme in Siegburg

Männer versuchten, 32 Pakete Tabak zu stehlen

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Siegburg. Die Polizei hat am Dienstagabend zwei Männer aus Eitorf und Siegburg festgenommen. Sie waren beim Versuch, 32 Pakete Tabak zu stehlen, erwischt worden.

Nach einem Ladendiebstahl hat die Polizei am Dienstag gegen 18.30 Uhr zwei 43 und 50 Jahre alte Männer aus Siegburg und Eitorf festgenommen. Laut Polizeibericht hatten die mutmaßlichen Diebe versucht, insgesamt 32 Pakete Tabak aus einem Supermarkt an der Hauptstraße in Siegburg zu stehlen.

Während dem 43-Jährigen zunächst die Flucht gelang, konnten Zeugen den 50-jährigen Eitorfer bereits im Supermarkt festhalten. In der Straße „Knigelbach“ konnte die Polizei schließlich auch seinen Komplizen stellen.

Die Männer mit festem Wohnsitz mussten mit auf die Polizeiwache. Diese konnten sie nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Ermittlungen wieder verlassen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls. (ga)