Kabelbrand am Generator

Brand an Siegburger Shishabar ausgebrochen

Siegburg. An einer Shishabar in Siegburg hat es am Sonntagabend gebrannt. In dem Innenhof war ein Feuer ausgebrochen.

Unter dem Stichwort "Verrauchung in einer Shishabar" wurde die Feuerwehr am Sonntagabend gegen 22.50 Uhr in die Siegburger Innenstadt gerufen. Während in den Räumen nur die Wasserpfeifen rauchten, war im Innenhof des Hauses ein Kabelbrand ausgebrochen. Der Generator einer Dunstabzugshaube hatte gebrannt.

Die ausgerückten acht Wehrleute konnten den Brand mit Hilfe eines Sonderlöschgerätes schnell löschen. Die Feuerwehr hatte dazu den Strom des Generators abgeschaltet. Nach rund einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken.

Der Rettungsdienst war in Bereitstellung, musste aber nicht eingreifen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Betrieb in der Bar war von dem Einsatz nicht betroffen.