In Filiale der BB Bank

Vermeintlicher Brand sorgt für Feuerwehreinsatz in Sankt Augustin

SANKT AUGUSTIN. Ein Anwohner meldete am späten Mittwochabend einen Brand in der Filiale der BB Bank in Sankt Augustin. Die Feuerwehr rückte mit rund 20 Einsatzkräften aus.

Ein vermeintliches Feuer in der Sankt Augustiner Filiale der BB Bank an der Südstraße hat am späten Mittwochabend für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Ein Anwohner wollte durch die Fensterscheiben der Bank hindurch einen Brand gesehen haben und rief gegen 23.55 Uhr die Feuerwehr. Die rückte mit rund 20 Einsatzkräften aus Mülldorf und Menden an und machte sich gemeinsam mit der Polizei ein Bild vor Ort.

Bei der Kontrolle des Gebäudes war allerdings kein Brand feststellbar - vermutlich hielt der Anwohner ein schimmerndes Licht in der Bankfiliale fälschlicherweise für ein Feuer. Aufgrund von Erfahrungen aus jüngster Vergangenheit gingen die Einsatzkräfte bei der Alarmierung zunächst davon aus, dass eventuell erneut ein Bankautomat gesprengt wurde.

Daher kontrollierten sie auch eine nahegelegene weitere Bank, um sicher zu gehen, dass auch dort alles in Ordnung ist. Das war der Fall und so rückten sie nach etwa 15 Minuten wieder ab.