Unfall bei Sankt Augustin

Pkw überschlägt sich auf der A560

Sankt Augustin. Aus noch ungeklärter Ursache hat sich ein 44-Jähriger mit seinem Pkw auf der A560 in Höhe des Autobahndreiecks "Sankt Augustin-West" überschlagen. Der verletzte Fahrer wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Ein 44-jähriger Mann hat sich am Donnerstagnachmittag mit seinem Subaru auf der A560 in Höhe des Autobahndreiecks "Sankt Augustin-West" mit seinem Pkw überschlagen. Laut ersten Ermittlungen der Polizei hat er gegen 14.35 Uhr in Richtung Hennef fahrend aus noch ungeklärten Umständen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist dann gegen die rechte Leitplanke gefahren. Anschließend hat er sich auf der Fahrbahn überschlagen und ist auf dem Dach seines Wagens liegen geblieben.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt, die Verletzungen waren aber nicht schwerwiegend. Er wurde dennoch in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Aufgrund der Unfallaufnahme musste die Polizei beide Fahrspuren in Richtung Hennef für den nachfolgenden Verkehr sperren. Die Fahrspuren wurden nach etwa einer Stunde wieder freigegeben.