Proklamation am 11. November

Namen des neuen Sankt Augustiner Prinzenpaares bekannt

Sankt Augustin. Die Stadt Sankt Augustin bleibt in der kommenden Session doch nicht ohne Tollitäten. Die Prinzengarde hat kurzfristig ein neues Prinzenpaar gefunden. Die Namen gab der Präsident am Abend bekannt.

In der kommenden Session wird es doch ein Prinzenpaar in der Stadt Sankt Augustin geben. Wie Frank Meys, Präsident der Prinzengarde, am Sonntag auf Nachfrage mitteilte, hat sich kurzfristig ein Ersatz gefunden. „Das Prinzenpaar wird am 11. November proklamiert“, sagte Meys.

Wer Prinz und Augustina sind, gab er am Montagabend bekannt. Die Augustina kommt aus den Reihen der Ehrengarde und heißt Peggy Lindemann. Der neue Prinz ist Emanuel Gmach. Bislang konnten die Namen nicht bekannt gegeben werden, da alle Termine zunächst erneut geklärt werden mussten. Denn, so Meys, die Proklamation und alle Auftritte beim Rathaussturm sowie in Kindergärten, Schulen und Seniorenheim seien ja bereits gestrichen gewesen.

Wie berichtet, hatte das zuvor designierte Prinzenpaar seine Bereitschaft vor rund eineinhalb Wochen aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Hintergrund war auch eine Debatte hinter den Kulissen um umstrittene Beiträge in sozialen Netzwerken, die der zunächst designierte Prinz auf seiner Facebook-Seite geteilt hatte.