Sankt Augustin

Mann lag schwer verletzt auf der Straße

Symbolbild.

Symbolbild.

Sankt Augustin. Ein 26-Jähriger ist am frühen Samstagmorgen schwer verletzt auf einer Straße in Sankt Augustin gefunden worden. Die Polizei hat den Verdacht auf eine Unfallflucht und sucht jetzt nach Zeugen des Vorfalls.

Einen schwer verletzten Mann haben Polizei und Rettungsdienst am frühen Samstagmorgen auf der Straße "Im Spichelsfeld" in Sankt Augustin aufgefunden. Nach Angaben der Polizei lag der 26-jährige Bonner gegen 4.30 Uhr mit schweren Kopfverletzungen am Fahrbahnrand, war nicht ansprechbar und musste von einem Notarzt vor Ort behandelt werden. Nach der Erstbehandlung wurde er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei vermutet, dass ein Verkehrsunfall ursächlich für die schweren Verletzungen sein könnte.

Bislang konnte der 26-Jährige von der Polizei noch nicht zu seinen Verletzungen und dem möglichen Unfallhergang befragt werden. Deshalb werden Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben oder sonstige Angaben zur Ursache der Verletzungen des Mannes machen können.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02241/5413321 entgegen. (ga)