Brand in Sankt Augustin

Feuerwehr löscht Brand in Asylunterkunft

Sankt Augustin. In einer Asylunterkunft in Sankt Augustin-Buisdorf ist es am Freitagmorgen zu einem Zimmerbrand gekommen. Eine Frau wurde mit einer leichten Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr ist am Freitagmorgen zu einem Zimmerbrand in einem Asylwohnheim in Sankt Augustin-Buisdorf gerufen worden. Die Verursacherin des Brandes konnte sich nach Angaben der Einsatzkräfte selbst aus dem Haus retten, sie wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Brand konnte schnell gelöscht werden, beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich keine Person mehr im Gebäude.

Insgesamt 44 Einsatzkräfte der Feuerwehreinheiten aus Buisdorf, Hangelar, Niederpleis und Mülldorf waren im Einsatz. (ga)