Mendener Straße gesperrt

Ein Verletzter nach Unfall in Sankt Augustin

Sankt Augustin. Auf der Mendener Straße in Sankt Augustin sind am Samstagabend zwei Fahrzeuge zusammengeprallt. Ein junger Mann wurde bei dem Unfall verletzt. Die Strecke wurde vollständig gesperrt.

Gegen 18.22 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Verkehrsunfall auf der Mendener Straße gerufen. Ein VW Polo und ein Audi A1 waren zusammengestoßen. Der 28-jährige Fahrer des Audi A1 war, von der Bonner Straße kommend, auf der Menderner Straße unterwegs, als eine 27-Jährige mit ihrem VW-Polo beim Ausparken und gleichzeitigen Wendemanöver mit der Fahrzeugfront ihres Wagens den Bereich des fließenden Verkehrs der Mendener Straße kreuzte.

Vermutlich in genau diesem Moment kollidierten die Fronten der beiden Fahrzeuge und verursachten durch den heftigen Zusammenprall bei beiden Fahrzeugen erhebliche Sachschäden. Der junge Mann im Audi musste sich außerdem wegen einer Knieverletzung vom Rettungsdienst behandeln lassen. Die Fahrerin des Polo blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die Verkehrslage in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis

Die Mendener Straße wurde gesperrt. Die Feuerwehr musste die Strecke von Betriebsmitteln, die auf einer Strecke von etwa 30 Metern verteilt über die Fahrbahn ausgelaufen waren, reinigen. Danach und der Untersuchung durch die Polizei zum Unfallhergang, wird die Strecke wieder freigegeben