Fahndungsmaßnahmen erfolglos

78-Jähriger aus Niederpleis weiter vermisst

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Seit Dienstagabend wird ein 78-jähriger Mann aus Niederpleis vermisst.

Sankt Augustin. Seit Dienstagabend wird ein 78-jähriger Mann aus Niederpleis vermisst. Zuletzt wurde er in seinem Haus gesehen. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen waren bislang erfolglos. Eine Personenbeschreibung ist im Artikel zu finden.

Laut der Polizei wird seit Mittwochabend, 19 Uhr, der 78-jährige Karl Heinz Pütz aus Sankt Augustin vermisst. Herr Pütz wurde letztmalig gegen 17 Uhr von seiner Ehefrau in ihrem Haus in Niederpleis gesehen. Offensichtlich habe Herr Pütz das Haus ohne Jacke, Hausschlüssel und Geld zu Fuß verlassen. Auch am Freitagmorgen läuft die Fahndung weiter, so die Polizei.

Er sei rund 1,65 Meter groß und habe eine normale Statur. Zuletzt habe er eine braune Hose und braune Schuhe getragen. Normalerweise trage er eine Brille, die er derzeitnicht dabei habe. Herr Pütz habe helle graue Haare als Halbglatze.

Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei unter anderem mit Mantrailer-Hunden und einem Polizeihubschrauber waren bislang erfolglos. Nach Angaben seiner Angehörigen zeige Herr Pütz Anzeichen einer Demenz. Er bewege sich in aller Regel zu Fuß im näheren Wohnumfeld, gerne aber auch mal an der Sieg.

Die Polizei bittet die Bevölkerung: Wenn Sie Angaben zum Aufenthaltsort des Vermissten machen können, wenden Sie sich bitte an die Polizei in Sankt Augustin unter der Rufnummer (02241) 541-33 21.

Seit Dienstagabend wird der 78-jährige Karl Heinz Pütz aus Sankt Augustin vermisst.

Seit Dienstagabend wird der 78-jährige Karl Heinz Pütz aus Sankt Augustin vermisst.