Fahrer leicht verletzt

Mini landet in Niederkassel im Schrebergarten

Mondorf. In Niederkassel ist am Donnerstagabend ein Autofahrer von der Straße abgekommen. Mit seinem Fahrzeug landete er in einem Schrebergarten und wurde leicht verletzt.

Bei einem Unfall auf der L332 zwischen Niederkassel-Mondorf und Troisdorf-Bergheim ist am späten Donnerstagnachmittag ein Mann verletzt worden. Wie die Polizei mittelt, kam der Fahrer eines Mini gegen 17.35 Uhr aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Möglicherweise sei eine internistische Erkrankung Ursache für den Unfall.

Mit seinem Fahrzeug landete er in einem privaten Schrebergarten. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das Auto wurde anschließend von einem Abschleppdienst geborgen. Der 51 Jahre alte Mann kam in ein Krankenhaus.

Die L332 war aufgrund der Bergung für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 11.000 Euro.