Kollision zweier Pkw Erheblicher Blechschaden bei Unfall in Niederkassel

Niederkassel. Ein Pkw und ein Taxi sind am Donnerstagmittag in Niederkassel auf eine Kreuzung kollidiert und dabei erheblich beschädigt worden. Der Fahrer des Pkw musste nach dem Unfall vor Ort durch den Notarzt medizinisch versorgt werden.

Am Donnerstag, gegen 12.50 Uhr, sind auf der Niederkasseler Hauptstraße in Höhe der Mundorf-Tankstelle zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer eines aus Rheidt kommenden silbernen Ford KA versucht, hinter einem Bus fahrend nach links in die Martin-Buber-Str. abzubiegen. Er übersah dabei mutmaßlich das entgegenkommende Taxi und stieß mit diesem im Kreuzungsbereich zusammen.

Durch den Aufprall wurden beide Wagen auf die rechte Fahrbahnseite geschleudert. Beide Fahrzeuge kamen schließlich an einem 40 Zentimeter hohen Gartenmäuerchen zum Stehen. Der Unfallverursacher blutete stark und musste vor Ort vom Notarzt behandelt werden. Der Taxifahrer kam hingegen mit dem Schrecken davon. An beiden Wagen entstand ein erheblicher Schaden.

Zur Startseite