Mehrere Verletzte

Schwerer Unfall auf der A3 bei Lohmar

Lohmar. Auf der A3 bei Lohmar hat es am Donnerstagnachmittag einen schweren Unfall gegeben. Sechs Personen wurden dabei verletzt.

Auf der A3 von Köln in Richtung Frankfurt hat es am Donnerstagnachmittag zwischen der Aus- und Zufahrt Lohmar einen schweren Unfall gegeben. Sechs Personen wurden dabei verletzt, eine Person davon schwer.

Offenbar kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Auffahrunfall mit einem Transporter und einem Pkw. Im Pkw wurden fünf Personen verletzt, darunter drei Kinder im Alter zwischen drei und elf Jahren. Im Transporter verletzte sich ein 41-Jähriger schwer, seine zwei Beifahrer blieben unverletzt. In dem anderen Unfallwagen trugen alle Insassen leichte Blessuren davon, wie die Rettungskräfte vor Ort mitteilten.

Die Fahrzeuge wurden abtransportiert. In Richtung Frankfurt kam es zu erheblichen Verkehrsproblemen mit einem langen Rückstau, obwohl der Verkehr an der Unfallstelle auf einer Spur vorbeigeleitet wurde.

Die Verkehrslage in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis