Kontrolle verloren

70-Jährige verunglückt mit Roller in Neunkirchen-Seelscheid

NEUNKIRCHEN-SEELSCHEID. Eine 70 Jahre alte Frau aus Siegburg ist am Sonntagmittag mit ihrem Roller auf der B507 bei Neunkirchen-Seelscheid verunglückt.

Eine 70-Jährige ist am Sonntagmittag in einer Linkskurve der B507 mit ihrem Roller verunglückt. Die Frau war gemeinsam mit einem zweiten Rollerfahrer von Neunkirchen in Fahrtrichtung Lohmar Pohlhausen unterwegs.

Laut Zeugen geriet sie aufgrund unsicherer Fahrweise auf der Wahnbachbrücke nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Bordstein. Daraufhin verlor sie die Kontrolle über ihren Roller und schrammte gut zehn Meter an der Leitplanke entlang. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Die Bundesstraße musste für kurze Zeit gesperrt werden. Es entstand ein geringer Sachschaden.