Zusammenstoß auf der Landstraße 288

22-Jährige bei Unfall in Lohmar verletzt

Symbolfoto

Bei der Kollision verletzte sich die junge Frau aus Lohmar und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Lohmar. Eine 22-jährige Lohmarerin ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Auf der Landstraße 288 in Lohmar kollidierte die Autofahrerin bei einem Spurwechsel mit dem Wagen eines 75-Jährigen Bonners.

Nach Zeugenangaben war die 22-Jährige gegen 19.15 Uhr mit ihrem Wagen auf der Landstraße 288 (L 288) in Richtung Donrather Dreieck unterwegs. An der Auffahrt zur A3 bog sie laut Polizei nach rechts auf die Autobahnauffahrt ab. Zur gleichen Zeit fuhr ein 75-jähriger Bonner mit seinem Auto ebenfalls auf die Autobahn auf.

Er kam aus Richtung Bundesstraße 484 (B 484) und nutzte den linken von zwei Fahrstreifen, während die Lohmarerin auf der rechten Fahrbahn fuhr. Plötzlich wechselte die 22-Jährige den Fahrstreifen und prallte mit ihrem Wagen gegen das Auto des Bonners.

Bei der Kollision verletzte sich die junge Frau und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Kind im Fonds des Wagens blieb unverletzt und kam in die Obhut der Großmutter. Der Wagen des Bonners war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 5000 Euro. (mic)