Handbremse nicht angezogen

Lieferwagen landet in Hennefer Vorgarten

Der Lieferwagen musste von einem Abschleppfahrzeuge geborgen werden.

Der Lieferwagen musste von einem Abschleppfahrzeuge geborgen werden.

Hennef. Ein Lieferwagen ist am Dienstagmittag in einem Vorgarten in Hennef gelandet. Ein 27-jähriger Paketbote hatte beim Verlassen des Fahrzeugs vergessen, die Handbremse anzuziehen.

Gegen 12.30 Uhr stand am Dienstag auf einmal ein Lieferwagen in einem Vorgarten in Hennef. Der weiße Toyota hatte sich an der Straße "Weitblick" selbstständig gemacht und war über ein Blumenbeet seitlich in Richtung des Eingangsbereichs einer Doppelhaushälfte gekippt.

Der 27-jährige Fahrer war zuvor ausgestiegen, um Pakete auszuliefern, vergaß dabei allerdings die Handbremse anzuziehen. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Lediglich das Blumenbeet und eine Dachrinne wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Ein Abschleppwagen hob das Lieferfahrzeug später aus der misslichen Lage heraus, nachdem der 27-jährige Paketbote bei den Nachbarn geklingelt hatte.