Weg zwischen Heisterschoß und Remschoß

L 352-Radweg endlich im Bau

Die Bagger sind da: Nach 30 Jahren Bürgerengagement ist der Rad- Fußweg zwischen Heisterschoß und Remschoß endlich im Bau. FOTO: ARNDT

Die Bagger sind da: Nach 30 Jahren Bürgerengagement ist der Rad- Fußweg zwischen Heisterschoß und Remschoß endlich im Bau.

HENNEF. Bereits im Juni wurde die Bürgerinitiative "Wo ist mein Radweg" vom Landesbetrieb Straßen NRW darüber informiert, dass der Rad- und Fußweg zwischen Heisterschoß und Remschoß tatsächlich noch in diesem Jahr gebaut wird. Nun ist es soweit.

30 Jahre lang hatten die Bürger dafür gekämpft und sogar künstlerische gestaltete Wegekreuze aufgestellt, um auf den fehlenden Rad- und Fußweg aufmerksam zu machen. Nachdem die Initiative die Kreuze entfernt hatte, sollten die Bauarbeiten eigentlich bereits im Juli starten. Bevor die Bagger rollen konnten, bedufte es allerdings noch einiger Untersuchungen, darunter auch ein Nachweis des Kampfmittelräumdienstes, dass keinerlei Sprengkörper oder Bomben in diesem Bereich liegen.

Dieser Nachweis liegt nun vor. Seit Anfang der Woche wird der rund ein Kilometer lange Weg entlang der L 352 zwischen Heisterschoß und Remschoß endlich gebaut.

400 000 Euro investiert das Land Nordrhein-Westfalen in das Projekt. Schon bis Ende Oktober soll der Weg fertiggestellt sein - die veranschlagte Bauzeit beträgt rund zwei Wochen. Der fertige Rad- und Fußweg soll dann nicht nur den Radlern, sondern auch Kindern auf dem Weg zur Schule mehr Sicherheit bieten.