Außergewöhnliche Suche

Hennefer Ortsteil Lückert sucht online nach Partnerdorf

Lückerts "Ortsbürgermeister" Andreas Hagen (links) und Siam Schoofs suchen per Videobotschaft ein Partnerdorf.

Lückerts "Ortsbürgermeister" Andreas Hagen (links) und Siam Schoofs suchen per Videobotschaft ein Partnerdorf.

Hennef. Online-Dating mal anders: Der Hennefer Ortsteil Lückert macht mit einer außergewöhnlichen Aktion auf sich aufmerksam: Das 104-Einwohner-Dorf sucht im Internet ein Partnerdorf. Es ist das Gewinner-Dorf des Kreiswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft".

Das Leben als Single bietet ja nicht nur Entbehrungen, sondern durchaus auch Annehmlichkeiten: Die Socken können auf dem Boden liegenbleiben, man hat absolute Kontrolle über das Fernsehprogramm. Gerade im Winter, wenn es drinnen so richtig kuschelig ist, wird die Sehnsucht nach einem Partner bei vielen Singles aber übermächtig. So offenbar auch bei Hennefs derzeit begehrtestem Junggesellen: dem Dorf Lückert.

Der Goldmedaillengewinner des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ sucht im Internet ein Partnerdorf. Dazu hat der 104-Einwohner-Ort einen zehnminütigen Vorstellungsfilm auf die Videoplattform Youtube gestellt. Interessierte Dörfer können sich jetzt ebenfalls per Video bewerben. Dabei hat Lückert aber ein klares Beuteschema: Ein „passendes Dorf aus einem anderen Kulturkreis im deutschsprachigen Raum“ soll es sein. An Interessenten dürfte es nicht mangeln – schließlich ist der Hennefer Ort eine richtig gute Partie, quasi ein Single mit Niveau. „Wir haben ganz viele grüne saftige Wiesen und viele Tiere“, erklärt „Dorfbürgermeister“ Siam Schoofs in dem Video und stapelt damit ganz tief. Denn abgesehen von ländlicher Romantik hat Lückert zum Beispiel auch einen eigenen Dorf-TV-Sender und jede Menge kreative Köpfe zu bieten, wie diese Aktion beweist.

Ob die Partnersuche auf dem Dorfsender bald auch als Serie à la „Bauer sucht Frau“ zu sehen sein wird? Zuzutrauen ist es den Lückertern in jedem Fall. Für die Partnersuche notwendig wäre der Schritt aber wohl nicht. Zwar ist nicht bekannt, ob sich im Internet auch Dörfer alle elf Minuten verlieben, doch bereits jetzt hat das Video fast 400 Aufrufe. Gute Erfolgsaussichten also. Wir drücken die Daumen.