Unfall in Hennef

Auto schleudert über regennasse Fahrbahn

Ein Krankenwagen im Einsatz.

Der verletzte Autofahrer wurde am Unfallort versorgt.

Hennef. Bei einem Unfall auf der L333 zwischen Hennef-Bülgenauel und Eitorf-Bach ist am Samstagmorgen ein 47 Jahre alter Mann verletzt worden.

Laut Polizeibericht war der Mann aus Sankt Augustin gegen 7:30 Uhr mit seinem Auto aus Richtung Hennef-Bülgenauel auf der L333 in Richtung Eitorf-Bach unterwegs. Hinter der Ortslage Bülgenauel überholte er einen vor ihm fahrenden Pritschenwagen.

Ausgangs der anschließenden Rechtskurve kam er auf regennasser Fahrbahn zunächst nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen die Leitplanke. Von dort schoss das Auto quer über die Fahrbahn und kam in der Böschung am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand.

Der Fahrer wurde vor Ort durch Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt und zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung des Autos musste die L 333 bis gegen 9 Uhr beidseitig gesperrt werden.